PlayStation Network: Könnt ihr bald euren Namen ändern?

Supergeil !8
Könnt ihr bald euren Spielernamen auf der PS4 ändern?
Könnt ihr bald euren Spielernamen auf der PS4 ändern?(© 2018 CURVED)

Wenn ihr euch einen Account für das PlayStation Network (PSN) anlegt, müsst ihr einen Benutzernamen festlegen. Der Name muss allerdings wohlüberlegt sein, denn aktuell könnt ihr diesen nicht mehr nachträglich ändern. Schon bald könnte sich das allerdings ändern. Angeblich kommt die entsprechende Funktion aber mit einem Nachteil für euch.

Der für gewöhnlich gut informierte Twitter-Nutzer Tidux will in Erfahrung gebracht haben, dass ihr bald euren PSN-Namen ändern könnt. Wenn ihr eine PlayStation 4 besitzt, soll das Ganze funktionieren, ohne dass ein Nachteil für euch entsteht. Anders sieht das womöglich aus, wenn ihr noch eine PlayStation 3 euer Eigen nennt und im PlayStation Network mit dieser Konsole aktiv wart oder seid.

Datenverlust durch neuen Namen?

Bei einer Namensänderung für euren PSN-Account gehen wohl alle PS3-Trophäen verloren, die ihr erspielt habt. Zudem werden angeblich alle PS3-Spielstände aus der Cloud gelöscht. Womöglich noch schlimmer: Eure im PlayStation Store für die ältere Konsole erworbenen Spiele gehen offenbar ebenso verloren. Allerdings ist sich Tidux dabei nicht zu einhundert Prozent sicher.

Gerade wenn ihr schon seit vielen Jahren im PlayStation Network unterwegs seid, habt ihr womöglich den Wunsch nach einem neuen PSN-Namen. Vielleicht hat euer jüngeres Ich damals einen Nickname ausgesucht, der euch heutzutage peinlich ist. Offiziell hat Sony sich noch nicht zu dem Thema geäußert. Demnach ist noch nicht klar, wann die Neuerung verfügbar sein könnte.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.
Wird die PlaySta­tion 5 güns­tig – und ist die Xbox Scar­lett am Preis Schuld?
Christoph Lübben
Die PlayStation 5 wird zum Release vielleicht 400 Euro kosten – wie die PS4 (Bild)
Wie viel kostet die PlayStation 5? Laut einem Analysten soll sie nicht teurer als die Xbox Scarlett werden. Das wäre gut für euch.