PlayStation Network nicht erreichbar

Die Besitzer einer PlayStation 3 können seit Tagen nicht auf Sonys PlayStation Network, kurz PSN, zugreifen. Grund ist ein externer Zugriff auf das Netzwerk, welcher zu einem Totalausfall führte.

Besitzer von Sonys Playstation üben sich seit Mittwochabend in Geduld: anstatt des üblichen Onlineangebotes des japanischen Herstellers bekommen die Kunden einen Fehlercode zu sehen. Das Netzwerk wurde Opfer einen externen Angriffes und die damit verbundenen Wartungsarbeiten am PlayStation Network haben eine Komplettabschaltung notwendig gemacht. Laut Sony versucht man nun die Sicherheitslücke zu stopfen.

Anfang April startete das Aktionsnetzwerk Anonymous einen größeren Angriff auf das PlayStation Network. Diese Attacke wurde jedoch ein wenig später wieder eingestellt. Mit dem aktuellen Problemen rund um das PlayStation Network will das Hackerbündnis jedoch nichts zu tun haben und distanziert sich auf seiner Internetseite zu den Geschehnissen auf Sonys Server.

Die PlayStation 3 - Besitzer müssen auch die nächsten Tage auf das Netzwerk verzichten, die Wartungsarbeiten sollen noch eine Weile andauern.

Einen schlechten Scherz lieferte Sony gleich hinterher: so empfahl man einige Programme und Spiele um die Zeit des langen Osterwochenendes sinnvoll zu nutzen. Mit dem Verweis, die Produkte aus dem PlayStation Network zu laden - Herzlichen Glückwunsch und April, April!