Playstation Plus: Diese kostenlose Spiele kommen im April

Weg damit !8
Im April könnt Ihr Euch als PS-Plus-Abonnenten unter anderem "Drawn to Death" runterladen.
Im April könnt Ihr Euch als PS-Plus-Abonnenten unter anderem "Drawn to Death" runterladen. (© 2016 CURVED)

Im März konnten sich PS-Plus-Abonnenten unter anderem "Tearaway Unfolded" und "Disc Jam" auf ihre PlayStation 4 herunterladen. Nach Puzzle-Adventure und Action-Sport geht es im April nicht weniger bunt, aber weitaus bleihaltiger zu.

Im Februar verriet ein im Netz aufgetauchter Flyer die kommenden PS-Plus-Spiele. Dieses Mal war es gleich einer der Entwickler selbst, der sein Spiel für den April im PlayStation-Blog anpries. Neben David Jaffes "Drawn to Death" sind aber noch fünf weitere Spiele ab dem 4. April kostenlos für PS-Plus-Mitglieder.

Im April gratis: "Drawn to Death" und "Lovers in a Dangerous Spacetime"

Solltet Ihr PS-Plus-Abonnenten sein, könnt Ihr die Spiele einfach aus dem PlayStation Store auf Eure PlayStation 4 herunterladen:

  • Drawn to Death (PS4)
  • Lovers in a Dangerous Spacetime (PS4)
  • 10 Second Ninja X (PS Vita, als Cross-Buy-Titel auf PS4)
  • Curses ‘n Chaos (PS Vita, als Cross-Buy-Titel auf PS4)
  • Invizimals: The Lost Kingdom (PS3)
  • Alien Rage (PS3)

Dass "Drawn to Death" Teil des PS-Plus-Angebots im April sein würde, hatte Entwickler David Jaffe bereits im Vorfeld verraten. Der Online-Shooter sieht aus, als hätte jemand Comic-Figuren statt Hausaufgaben in sein Schulheft gekritzelt: bunt, knallig und völlig überdreht.

Zu zweit stürzt Ihr Euch in "Lovers in a Dangerous Spacetime" in prozedural generierte Galaxien, in denen Teamwork Euer Überleben sichert. In dem quietschbunten Koop-Shooter tanzt Ihr den Liebesreigen mir riesigen Weltraummonstern zur Musik Eurer Raumschiffwaffen.

Nur noch kurze Zeit kostenlos

Die kostenlose Spiele aus dem März (u.a. "Tearaway Unfolded" und "Disc Jam") sind entsprechend noch bis 3. April für die PlayStation 4 verfügbar.

Microsoft hatte seine Line-Up für das "Games with Gold"-Programm bereits Mitte März veröffentlicht. Besitzer einer Xbox One oder Xbox 360 haben im April je nach System kostenlos Zugriff auf "Ryse: Son of Rome", "The Walking Dead: Season Two", "Darksiders" und "Assassin's Creed: Revelations".

Weitere Artikel zum Thema
"GTA 5", "Call of Duty: WW2" & Co.: neue Rabatte im PlaySta­tion Store
Francis Lido
"Call of Duty: WW2" erhaltet ihr vorübergehend günstiger
Im PlayStation Store könnt ihr euch über das Wochenende günstig mit Spielen eindecken. Reduziert sind beispielsweise "GTA 5" und "Horizon Zero Dawn".
"Call of Duty" goes "Fort­nite": "Black Ops 4" erhält Battle-Royale-Modus
Francis Lido
In "Call of Duty: Black Ops 4" trefft ihr auf unangenehme Zeitgenossen wie diesen
Activision hat Trailer zu "Call of Duty: Black Ops 4" veröffentlicht. Ein Battle-Royale-Modus wird die Einzelspielerkampagne ersetzen.
NES-Spiele bald auf der Nintendo Switch: Diese 10 Spiele gibt's zum Start
Marco Engelien
Nintendos Online-Dienst für die Switch startet im September 2018
Endlich wird es konkret: Nintendo verrät die ersten zehn NES-Spiele, auf die ihr euch zum Start des Online-Dienstes für die Switch freuen dürft.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.