PlayStation Store: Das sind die nächsten Weihnachtsangebote für PS4

Auch FIFA 19 gibt es aktuell zum Sonderpreis.
Auch FIFA 19 gibt es aktuell zum Sonderpreis.(© 2018 EA Sports)

Sony läutet im PlayStation Store die zweite Rabattrunde ein. Auf der Liste der neuen Weihnachtsangebote stehen wieder ein paar interessante Titel für die PlayStation 4. Falls ihr euch eines der im Preis herabgesetzten Spiele sowieso demnächst kaufen wolltet, solltet ihr aber nicht zu lange warten.

"God of War" hat gerade erst bei den Game Awards 2018 die Auszeichnung "Game of the Year" gewonnen, nun könnt ihr es günstiger kaufen. Bisher kostete das Action-Adventure im PlayStation Store 69,99 Euro, während der Rabatt-Aktion erhaltet ihr die Digital Deluxe Edition des Spiels für 29,99 Euro. Kein schlechter Preis für das beste Spiel des Jahres.

Wie lange gelten die Angebote?

Für Ego-Shooter-Fans gibt es auch Nachschub. Ab sofort bekommt ihr alle im PlayStation Store erhältlichen Editionen und den Season Pass von "Far Cry 5" vergünstigt. Für 29,99 Euro (statt 69,99 Euro) könnt ihr euch ein bisschen in Hope County austoben, bis der frisch vorgestellte Nachfolger "Far Cry: New Dawn" im Februar 2019 erscheint. Für jüngeres Publikum hat Sony "Lego DC Super Villains" von 59,99 Euro auf 39,99 Euro heruntergesetzt, Sport-Fans freuen sich über "FIFA 19". Das Fußballspiel kostete vorher 69,99 Euro, jetzt ist es ebenfalls für 39,99 Euro zu haben.

Alle Angebote gelten bis einschließlich Montag, den 10. Dezember 2018. Das behauptet zumindest das offizielle PlayStation Blog. Dem PlayStation Store zufolge sollen die Angebote bis zum 11. Dezember 2018 um 0:59 Uhr gültig sein. Wenn ihr euch eines oder mehrere Spiele kaufen wollt, solltet ihr das zur Sicherheit spätestens am 10. Dezember 2018 machen.

Weitere Artikel zum Thema
"Anthem" ist da – das sagen die ersten Tests
Christoph Lübben
In "Anthem" gibt es offenbar noch einige Probleme, die den Spielspaß drücken
"Anthem" könnt ihr ab sofort im Handel kaufen. Die ersten Testberichte zum Top-Titel sind ebenso schon da – und die Stimmen sind nicht sehr positiv.
PlaySta­tion VR: Sony glaubt an große Zukunft von Virtual Reality
Christoph Lübben
Kleiner, besser, schneller: PlayStation VR könnte sich in den kommenden Jahren stark verändern
PlayStation VR hat noch einen längeren Weg vor sich: Sony glaubt, dass die Technologie sich in den kommenden Jahren stark entwickeln wird.
Xperia 1: So soll der Nach­fol­ger des Xperia XZ3 ausse­hen
Francis Lido
Der Nachfolger des Sony Xperia XZ3 (Bild) soll Xperia 1 heißen
Das Sony Xperia XZ4 heißt wohl eigentlich Xperia 1. Ein Leak-Experte zeigt uns das Gerät offenbar schon jetzt – in einer violetten Farbvariante.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.