PlayStation Vita: Sony stelle Launch Games vor

In Japan geht’s am 17. Dezember 2011 schon los mit der PlayStation Vita, dem neuesten Ableger aus Sonys Konsolen-Familie. Europäische Fans müssen sich noch bis Februar 2012 gedulden, bis auch sie in den Spielegenuss kommen. Die Wartezeit kann man sich allerdings etwas durch Vorfreude versüßen, denn Sony hat jetzt die Spiele-Titel genannt, die es zum Start der PlayStation Vita geben wird.

Zwölf Titel wird es gleich von Beginn an geben – und das sind wohlgemerkt nur die Spiele, die von Sony-Studios stammen, nicht die von Drittanbietern. Unter den zweölf Launch Games ist für jeden Geschmack etwas dabei:

  • · „Uncharted – Golden Abyss“
  • · „Wipeout 2048“
  • · „Reality Fighters“
  • · „Little Deviants“
  • · „Modnation Racers – Road Trip“
  • · „Everybody’s Golf“
  • · „Escape Plan“
  • · „Gravity Rush“
  • · „Hustle Kings“
  • · „Motorstorm RC“
  • · „Top Darts“
  • · „Super Stardust Delta“

Zusätzlich zu diesen Spielen werden auf der PS Vita auch einige Augmented Reality Apps vorinstalliert sein, auf die man wohl schon sehr gespannt sein darf. Auch Twitter, Flickr und Facebook werden als entsprechende Apps bereits auf der neuen Handheld PlayStation vorhanden sein.

Auch zahlreichen Titel von Drittanbietern, die es gleich zum Start der PlayStation Vita geben soll, sind schon bekannt, darunter Call of Duty, Tekken, EA Sports FIFA Football, F1 2011, Assassins Creed, Bioshock, Dungeon Hunter: Alliance und viele mehr.

Die PlayStation Vita kommt mit einem Quadcore-Prozessor, Touchscreen und Kamera vorne und hinten. Es wird eine Version mit WLAN only geben, die €250,- kosten soll, sowie eine Version mit WLAN und 3G für €300,-.