Preise für iPhone Xr und iPhone Xs (Max): So viel kosten die neuen iPhones

Naja !40
Die Euro-Preise für das iPhone Xr, Xs und Xs Max sind höher als die Dollarpreise.
Die Euro-Preise für das iPhone Xr, Xs und Xs Max sind höher als die Dollarpreise.(© 2018 Apple)

Apple hat das iPhone Xr, iPhone Xs und iPhone Xs Max vorgestellt und auch die Frage beantwortet, ob sie teurer oder günstiger als ihre Vorgänger sind. Nachdem letztes Jahr das iPhone X als erstes Smartphone für den Massenmarkt die 1000-Euro-Grenze geknackt hat, bleiben die Preise in diesem Jahr stabil.

Beim iPhone Xr könnt ihr zwischen sechs verschiedenen Farben wählen: Weiß, Schwarz, Blau, Gelb, Koralle und Rot. Das iPhone Xs und iPhone Xs Max sind da mit Spacegrau, Silber und Gold klassischer unterwegs. Die Farben haben aber keine Auswirkungen auf die Preise. Die Größe des internen Speichers jedoch schon.

849 Euro für das günstigste neue iPhone

  • iPhone Xr, 64 GB: 849 Euro
  • iPhone Xr, 128 GB: 909 Euro
  • iPhone Xr, 256 GB: 1019 Euro
  • iPhone Xs, 64 GB: 1149 Euro
  • iPhone Xs, 256 GB: 1319 Euro
  • iPhone Xs, 512 GB: 1549 Euro
  • iPhone Xs Max, 64 GB: 1249 Euro
  • iPhone Xs Max, 256 GB: 1419 Euro
  • iPhone Xs Max, 512 GB: 1649 Euro
Weitere Artikel zum Thema
iPhone X: Apple star­tet Austausch­pro­gramm für defekte Displays
Francis Lido2
Der iPhone-X-Bildschirm reagiert offenbar nicht bei allen Geräten ordnungsgemäß
Beim Display des iPhone X kann es zu Problemen mit der Touch-Bedienung kommen. Der Hersteller ersetzt die dafür verantwortliche Komponente kostenlos.
iOS 12.1 bringt Leis­tungs­kon­trolle auf iPhone 8 und iPhone X
Michael Keller1
Mit iOS 12.1 könnt ihr die Leistung von iPhone 8 und iPhone X begrenzen
Die Leistungsdrosselung kommt auf iPhone X und iPhone 8: Nach dem Update auf iOS 12.1 könnt ihr die Leistung des Smartphones anpassen.
iPhone Xs und Xs Max im Drop­test: Wie wider­stands­fä­hig ist das Glas?
Christoph Lübben1
Apple iPhone Xs und Xs Max
Wie viel halten iPhone Xs und iPhone Xs Max aus? In einem Drop-Test treten die Apple-Smartphones gegen das iPhone X von 2017 an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.