Premium Duo: Spotify testet Tarif für Pärchen

Spotify will eine neue Zielgruppe ansprechen
Spotify will eine neue Zielgruppe ansprechen(© 2018 CURVED)

Spotify probiert derzeit einen neuen Abo-Plan aus: In einigen Ländern können Nutzer diesen bereits buchen. Das Paket nennt sich Premium Duo und richtet sich vorwiegend an Paare. Das Unternehmen stopft damit eine Lücke.

In Kolumbien, Chile, Dänemark, Irland und Polen bietet Spotify das Abo Premium Duo bereits an, berichtet The Verge. Paare (oder WG-Bewohner) greifen dann über zwei eigene Konten auf die Bezahl-Funktionen der Musik-Streaming-Plattform zu. Der Plan für zwei Personen kostet in Irland 12,49 Euro. Da dort ansonsten dieselben Preise gelten wie in Deutschland, ist davon auszugehen, dass das Paket hierzulande ähnlich viel kosten wird.

Preis liegt zwischen Premium und Premium Family

Ob und wann Spotify das neue Premium-Paket auch in anderen Regionen freischaltet, dürfte aber zunächst davon abhängen, wie die Resonanz in den Testgebieten ist. Premium Duo würde das bisherige Angebot jedenfalls gut ergänzen: Neben der kostenlosen Spotify-Variante gibt es bislang ein normales Premium-Abo, das 9,99 Euro im Monat kostet. Studenten zahlen die Hälfte. Zudem gibt es ein Familien-Paket für 14,99 Euro. Bis zu sechs Personen, die unter einem Dach leben, können sich dann Spotify teilen (jeder hat einen eigenen Account).

Teil von Premium Duo scheint zudem eine exklusive Funktion zu sein: der sogenannte Duo Mix. Spotify wertet dafür angeblich den Musikgeschmack der Paare aus und kombiniert diese in einer gemeinsamen Playlist. Womöglich können Paare auf diese Weise austesten, ob sie auch musikalisch gut zusammen harmonieren.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify verschenkt Google Home Mini an Abon­nen­ten
Francis Lido
Spotify ist hierzulande klar die Nummer eins
Wer in Kanada Spotify abonniert, erhält aktuell einen Google Home Mini gratis. Ködert der Streaming-Dienst bald auch hierzulande mit Prämien?
Apple Music über­holt Spotify: Vorsprung in den USA könnte weiter wach­sen
Guido Karsten
Weg damit !10Apple Music lässt sich auch mit der Apple Watch einsetzen
Apple Music hat einen Sieg im Kampf gegen Spotify erlangt: Neuesten Zahlen zufolge soll der Dienst in den USA über mehr zahlende Abonnenten verfügen.
Spotify arbei­tet an neuen Featu­res: Timer für Songs und mehr
Lars Wertgen
Spotify bietet euch künftig noch mehr Features
In der Spotify-App erwarten uns anscheinend bald drei neue Funktionen: Bei einer davon soll es sich um einen Sleep-Timer handeln.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.