Programmierschnittstellen nicht urheberrechtlich geschützt

Sogenannte " Programmierschnittstellen" unterlägen nicht dem Urheberschutz, unterteilte der zuständige Richter im Fall von Oracle und Google. Oracle hatte gegen Google Klage eingereicht, da ihrer Auffassung nach Urheberrechts- sowie Patentverletzungen durch Google vorlagen. Durch den Richterspruch ist die Situation in der ersten Instanz geklärt worden. Oracle wolle aktuellen Informationen zufolge in Berufung gehen.



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.