Project Ara jetzt auch mit Tegra K1-Modul

Unfassbar !10
Die Liste der Module für das Project Ara wurde nun um zwei Prozessoren erweitert
Die Liste der Module für das Project Ara wurde nun um zwei Prozessoren erweitert(© 2014 Project Ara)

Neue Komponente für das Project Ara: Offenbar gibt es Fortschritte in Bezug auf die "Application Processors" (AP) für das Baukasten-Smartphone. Nvidia hat den Prototyp eines Moduls für das Project Ara entworfen, der auf dem flotten Tegra K1-Prozessor des Unternehmens beruht.

Auch Marvell hat einen solchen Prototyp auf der Grundlage des PXA1928 entwickelt, verkündet die Google-Gruppe ATAP über das soziale Netzwerk Google+. Beide Unternehmen würden für ihre Prototypen eine Schnittstelle von Toshiba verwenden, um die Module mit dem Netzwerk des Baukasten-Smartphones zu verbinden. Die Google-Gruppe "Advanced Technologies and Products" (ATAP) ist mit der Entwicklung des Project Ara beschäftigt.

Probleme mit Android

Dass nun ein leistungsstarkes Prozessor-Modul auf Basis des Tegra K1 entwickelt wird, ist sicherlich eine gute Neuigkeit für alle, die das Project Ara sehnlich erwarten. Aber es gibt auch Zweifel, da der Tegra K1 in der Vergangenheit Probleme mit dem Betriebssystem Android in Bezug auf die Kompatibilität gezeigt hat, berichtet UnlockPWD.

Das Project Ara läuft seit geraumer Zeit – es bezeichnet den Versuch, ein Smartphone zu entwickeln, in dem die Nutzer mittels eines Modul-Baukastens das Gerät nach ihren Wünschen und Anforderungen zusammenstellen können. Im Oktober hatte Google bereits einen Prototyp des Gerätes vorgestellt – im Laufe der Zeit kommen mehr und mehr Module hinzu, zum Beispiel Anfang November auch Gesundheitskomponenten.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Apple erlaubt über mobile Daten Down­loads von größe­ren Apps
Christoph Lübben
Ihr könnt auf Eurem iPhone ab sofort Apps bis 150 MB Dateigröße auch ohne WLAN herunterladen
Apple erlaubt Euch nun, auch größere Apps ohne WLAN aus dem App Store herunterzuladen. Das Limit ist aber immer noch vergleichsweise niedrig.
"Termi­na­tor 6": Arnold Schwar­ze­neg­ger und Linda Hamil­ton wieder mit dabei
Guido Karsten
Das Outfit des T-800 ist unverkennbar
Die Dreharbeiten für den sechsten "Terminator"-Film sollen 2018 starten. Nun ist klar: Auch zwei der größten Stars der Filmreihe sind wieder an Bord.
Sony Xperia XZ1 Compact im Test: klei­nes Smart­pho­nes ganz groß
Alexander Kraft
Das Sony Xperia XZ1 Compact
9.0
Mit 4,6 Zoll fällt das Sony Xperia XZ1 Compact geradezu klein aus. Trotzdem braucht es sich hinter den "Großen" nicht zu verstecken. Der Test.