Project Dream: Galaxy S8 soll 4K-Display für Virtual Reality erhalten

Weg damit !27
Die Zukunft der Gear VR-Brille könnte im Samsung Galaxy S8 liegen
Die Zukunft der Gear VR-Brille könnte im Samsung Galaxy S8 liegen(© 2015 CURVED)

Das Samsung Galaxy S8 scheint tatsächlich mit einem 4K-Bildschirm ausgestattet zu sein. Mit der hohen Auflösung soll das kommende Flaggschiff für eine bessere Virtual Reality-Erfahrung gerüstet sein – das schreibt zumindest die niederländische Seite TechTastic unter Berufung auf chinesische Quellen.

Demnach seien das Galaxy S8 und Galaxy S8 Edge bei Samsung unter dem Codenamen "Project Dream" in Entwicklung, wohl eine Anspielung auf die Traumwelten der Virtual Reality. Wo Galaxy S7 und S7 Edge aktuell mit QHD in 2560 x 1440 Pixeln auflösen, würden die Nachfolger dann 3840 x 2160 Pixel anzeigen. Beim Chatten und Zocken dürfte der Zuwachs an Bildpunkten mit bloßem Auge kaum erkennbar sein, liegt das Galaxy S8 aber in einem Virtual-Reality-Headset direkt vor den Augen, sähe das schon wieder anders aus.

Mit New Gear VR kompatibel?

Selbst bei spezialisierten VR-Brillen wie Oculus Rift und HTC Vive lassen sich im Betrieb noch einzelne Pixel erkennen. Das Mittendrin-Gefühl ist so zwar trotzdem gegeben, die nicht ganz perfekte Auflösung könnte einen aber aus der Illusion reißen. Mit Schärfe allein ist es hingegen auch nicht getan: Für ein optimales Virtual Reality-Erlebnis gelten 90 Bildern pro Sekunde als Minimum. Darunter ist die Darstellung zwar flüssig, überzeugt das Gehirn aber noch nicht ganz. Das Galaxy S8 und S8 Edge müssen neben einem 4K-Bildschrim auch mit einem entsprechend flotten Prozessor ausgestattet sein.

Zwar ist mit dem Sony Xperia Z5 Premium schon längst ein 4K-Smartphone erhältlich, doch ist die volle Auflösung der Anzeige von Fotos und Videos vorbehalten. TechTastic geht daher davon aus, dass die nächsten Samsung-Topmodelle von einem Snapdragon 830 angetrieben werden. Hierzulande wird aber wohl eher ein Nachfolger des Exynos 8890 integriert sein. Vermutlich werden das Galaxy S8 und S8 Edge auch mit der New Gear VR kompatibel sein. Wie es scheint, ist die nächste Auflage von Samsungs VR-Headset nämlich nicht nur für das Galaxy Note 7 geeignet.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.
Galaxy S9 und Co: Ab sofort könnt ihr den Bixby-Button frei bele­gen
Guido Karsten
Supergeil !5Der Bixby-Button neben dem Lautstärkeregler des Galaxy S9 darf nun offiziell neu belegt werden
Mit dem Galaxy S8 hat Samsung den Bixby-Button eingeführt, das Galaxy S9 hat ihn auch. Wer Bixby nicht braucht, kann die Taste nun frei belegen.
Galaxy S9 und Galaxy S8: Saugt Android Pie den Akku leer?
Christoph Lübben
Das Galaxy S9 hat mit Android Pie unter Umständen eine kürzere Akkulaufzeit
Mehrere Nutzer behaupten, dass die Akkulaufzeit des Galaxy S8 und Galaxy S9 nach dem Android-Pie-Update deutlich kürzer ist. Das muss kein Bug sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.