Project Kazuyo: Razers iPhone-Controller-Erweiterung

Der Razer-Controller könnte gerade bei schnellen Spielen eine deutlich bessere Steuerung ermöglichen
Der Razer-Controller könnte gerade bei schnellen Spielen eine deutlich bessere Steuerung ermöglichen(© 2014 Macformat, CURVED Montage)

Das von Razer entwickelte Game-Controller-Add-On für Geräte mit iOS7 ist mitsamt Screenshots seiner dazugehörigen App bei Mac Format aufgetaucht. Das noch immer nicht offiziell angekündigte Peripheriegerät, das auch als schützende Hülle für das iPhone dient und über seine App kompatible Spiele heraussucht, scheint auf den Konzeptabbildungen noch immer nicht vollständig ausgereift. Ob der Controller, der noch unter dem Namen "Project Kazuyo" läuft, beispielsweise über einen Analogstick verfügen wird oder nicht, lässt sich bei den geleakten Bildern nicht sicher sagen.

Was sich allerdings bereits absehen lässt, sind konfigurierbare Tastenbelegungen und die Möglichkeit, die Sensitivität des Controllers einzustellen. Dies könnte zusammen mit dem eigenen App-Shop die Nutzerfreundlichkeit deutlich verbessern. Zusätzliche Smartphone-Gamecontroller zeigen ihren Mehrwert vor allem bei Spielen, die unter dem fehlenden taktilen Feedback und der eher ungenauen Touchscreen-Steuerung leiden. Ob sich Razers Kazuyo als Peripheriegerät mit iPhone-Hüllendesign gegen die Konkurrenz aus den Häusern SteelSeries, Mad Catz und anderen durchsetzen kann, wird sich zeigen.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !13Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.
iOS 10.3.1 ist da und bringt Bugfi­xes und erhöhte Sicher­heit
Michael Keller
Her damit !5iOS 10.3 unterstützt auch 32-Bit-Geräte wie das iPhone 5
Apple hat iOS 10.3.1 für alle kompatiblen Geräte veröffentlicht. Mit dem kleinen Update sollen in erster Linie Bugs von iOS 10.3 ausgeräumt werden.
iPhone X: Apple dachte angeb­lich über Wegfall von Light­ning-Anschluss nach
Christoph Lübben
Offenbar ist der Lightning-Anschluss des iPhone X keine Selbstverständlichkeit
Angeblich hat Apple darüber nachgedacht, das iPhone X ohne Lightning-Anschluss zu veröffentlichen. Ist es wegen AirPower anders gekommen?

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.