Project Moonlight: Erstes Bild von Samsungs VR-Brille

Die VR-Brille von Samsung kann vermutlich via Micro-USB mit dem Galaxy Note 4 verbunden werden
Die VR-Brille von Samsung kann vermutlich via Micro-USB mit dem Galaxy Note 4 verbunden werden(© 2014 CC: Flickr/Sergey Galyonkin)

Findet die Präsentation des Samsung Galaxy Note 4 zusammen mit der von Samsungs neuer VR-Brille statt? Unter dem Codenamen "Project Moonlight" haben die Koreaner eine eigene Virtual Reality-Brille entwickelt, von der jetzt ein erstes Bild seinen Weg ins Internet gefunden hat.

Die Brille soll von Samsung zusammen mit dem Unternehmen Oculus VR entwickelt worden sein, das bereits mit einer eigenen Datenbrille namens Oculus Rift auf dem Markt vertreten ist, berichtet The Verge. Nicht bekannt ist allerdings, ob die VR-Brille von Samsung genau so erscheinen soll, wie sie auf dem Foto zu sehen ist – oder ob es sich um einen Prototyp handelt, der lediglich zu Testzwecken dient.

Samsung VR Headset Unveiled Codenamed Project Moonlight - http://t.co/a8WQ1lVUHxpic.twitter.com/pYrKN3dhxH
— Andrea de Polo (@imagingconsult) 13. August 2014

Kompatibilität zum Galaxy Note 4

Auf dem Foto ist neben der VR-Brille ein Samsung Galaxy S5 abgebildet – aufgrund der Annahme, dass die Datenbrille zusammen mit dem Galaxy Note 4 präsentiert wird, ist es aber wahrscheinlich, dass sie auch zu dem neuen High-End-Phablet von Samsung kompatibel sein wird. Das Smartphone wird voraussichtlich mit einer speziellen Verschlusskappe in Position gebracht, sobald es via Micro-USB-Anschluss mit der Brille verbunden ist. Der Fokus der neuen VR-Brille kann anschließend vermutlich durch ein Rädchen justiert werden.

Die aktuellen Entwickler-Modelle des Headsets von Oculus VR nutzen bereits das Display des Samsung Galaxy Note 3 – die hochauflösenden Bildschirme der Smartphones sowie deren Sensoren eignen sich hervorragend, um in ein derartiges Virtual-Reality-System eingesetzt zu werden.


Weitere Artikel zum Thema
Apple TV 5. Gene­ra­tion: tvOS 11-Beta nennt Coden­a­men der neuen TV-Box
Guido Karsten
Ob das Apple TV (5. Gen.) unserem Apple TV Air-Konzept ähnlich sehen wird?
Im Programmiercode der neuen tvOS-11-Beta versteckt sich offenbar Apples interne Bezeichnung für den Apple-TV-Nachfolger.
Google Home im Klein­for­mat: Google soll einen Echo-Dot-Konkur­ren­ten planen
Marco Engelien
Gibt's Google Home bald auch in klein?
Das Pixel 2 kommt nicht allein. Zusätzlich zur XL-Variante soll Google eine kleine Version des Google Home und ein neues Chromebook Pixel vorstellen.
Samsung Bixby: Welt­wei­ter Release zum Galaxy Note 8 möglich
Guido Karsten
Vielleicht dürfen auch Galaxy S8-Nutzer in Deutschland bald mit Bixby sprechen
Kurz vor der Präsentation des Galaxy Note 8 startet Samsung womöglich Bixby Voice auf dem Galaxy S8. Einen Hinweis darauf liefert Samsung selbst.