PS4 20th Anniversary Edition für 129.000 Dollar gekauft

Unfassbar !9
Sony will den Erlös für das erste Gerät der PS4-Sonderedition einem guten Zweck spenden
Sony will den Erlös für das erste Gerät der PS4-Sonderedition einem guten Zweck spenden(© 2015 CURVED)

Fast 130.000 Dollar für eine PlayStation 4? In Japan hat ein Fan der bekannten Spiele-Konsole von Sony diesen Betrag für das erste Gerät der 20th Anniversary Edition geboten. Nach 1585 Geboten war dies der erzielte Preis für die Hardware mit Retro-Design bei einer Yahoo-Auktion. Es geht aber auch deutlich günstiger: In unserem Gewinnspiel zur PS4 20th Anniversary Edition verlosen wir eine der begehrten Konsolen.

Sony hat im letzten Jahr 12.300 Exemplare der limitierten Geburtstags-Edition verkauft, berichtet das Wall Street Journal. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass die Konsole der Gehäusefarbe der PlayStation 1 nachempfunden ist, also Grau. Üblicherweise wird die PS4 in Schwarz oder Weiß angeboten. Außerdem sind die Geräte der Sonderedition durchnummeriert – das verkaufte Gerät hat die Nummer 0001.

Eine besondere PS4 zum Preis von 379 regulären Konsolen

Der übliche Ladenpreis für eine einfache PS4 beträgt in Japan rund 340 Euro – demnach hätte der Sammler für den Preis von 129.000 Dollar 379 Geräte in der normalen Ausführung erwerben können. Sony selbst war offenbar von der Höhe des Verkaufspreises überrascht: "Wir danken allen, die an der Auktion teilgenommen haben und sind überrascht von dem höchsten Gebot, das höher war, als wir es erwartet hatten", sagte ein Sprecher des japanischen Unternehmens.

Sony stehe nun mit dem Bieter in Kontakt, um die Bezahlung zu klären. Der Erlös der Auktion soll einer wohltätigen Einrichtung gespendet werden. Die Auktion markiert einen neuen Punkt in der Erfolgsgeschichte der PlayStation 4, von der seit der Einführung im November 2013 bis zum heutigen Tag knapp 18,5 Millionen Einheiten verkauft worden sind.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch vs. PlaySta­tion 4: Welche Konsole lohnt sich für euch?
Christoph Lübben
Naja !10Auf der Nintendo Switch erwarten euch spannende Spiele wie "Zelda: Breath of the Wild"
Die Nintendo Switch oder die PlayStation 4? Wenn ihr euch zwischen den Konsolen entscheiden wollt, helfen wir euch in diesem Artikel weiter.
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.
PlaySta­tion 4 und Xbox One: Kommt eine gemein­same Stre­a­ming-Platt­form?
Christoph Lübben
PlayStation 4 oder Xbox One? Bald könnte diese Frage weniger Gewicht haben
Sony und Microsoft sind nun ein Team: Erwartet uns eine Spiele-Streaming-Plattform für PlayStation 4 und Xbox? Denkbar wäre es zumindest.