PS4 statt Xperia: Sony dampft Smartphone-Angebot ein

Unfassbar !11
Sony wendet sich vom Smartphone-Segment ab und setzt in Zukunft auf andere Märkte
Sony wendet sich vom Smartphone-Segment ab und setzt in Zukunft auf andere Märkte(© 2014 CURVED)

Mit neuem Businessplan gegen die Verluste: Sony will angesichts sinkender Umsätze im Smartphone- und Unterhaltungselektronik-Segment seine Kosten reduzieren und sich darüber hinaus vermehrt auf das Geschäft mit der PlayStation 4 sowie Bildsensoren konzentrieren.

Auf einer Investorenkonferenz präsentierte Sony vor Kurzem seinen neuen Businessplan, der die Ausrichtung des Unternehmens für die nächsten drei Jahre vorgeben soll. Wie Reuters berichtet, will Sony demnach sowohl sein TV- als auch sein Smartphone-Angebot reduzieren, um Kosten zu sparen. Besonders das schlechte Abschneiden der Xperia-Smartphones habe sich auf die letzten Gewinne ausgewirkt. Dennoch sei das Ziel, in beiden Bereichen Gewinne zu erzielen, obwohl die Verkäufe um 30 Prozent zurückgegangen sind. "Wir streben nicht nach Größe oder Marktanteilen, sondern nach besseren Gewinnen", so Sonys neuer Mobile-Chef Hiroki Totoki auf der Konferenz.

Sony setzt auf Videospiele und Bildsensoren

Die genannten Gewinne verspricht sich Sony unter anderem vom Erfolg der PlayStation 4 im Videospielsegment, wo sich das Unternehmen eine 25-prozentige Umsatzsteigerung innerhalb von drei Jahren erhofft. Rund 13,6 Milliarden US-Dollar sind das angepeilte Ziel. Dabei sollen unter anderem auch personalisierte TV-, Video- und Musik-Dienste für Umsatzschübe sorgen.

Zum anderen will Sony die Verkäufe von Bildsensoren für Kameras um 70 Prozent erhöhen. Bereits jetzt stünde das Geschäft mit den Sensoren auf festen Beinen, da sie beispielsweise in Apples iPhones ebenso Verwendung finden wie in immer mehr chinesischen Smartphones.


Weitere Artikel zum Thema
Micro­soft HoloLens v3 für den Heim­ge­brauch soll 2019 erschei­nen
Die Microsoft HoloLens könnte 2019 ein schlankeres Design besitzen
Eine neue HoloLens soll frühestens 2019 erscheinen: Microsoft soll direkt an der dritten Variante arbeiten – und das zweite Modell überspringen.
ZTE Blade V8 im Test: zwei Linsen, zwei Funk­tio­nen
Jan Johannsen
Die Dual-Kamera des ZTE Blade V8 könnt Ihr auf zwei Arten einsetzen.
7.7
Endlich mal eine Dual-Kamera mit zwei Funktionen: Mit dem ZTE Blade V8 könnt Ihr sowohl Porträt-Aufnahmen mit Unschärfe als auch 3D-Fotos aufnehmen.
iPhone 7 in Rot, neues iPhone SE und iPad Pro-Modelle für März erwar­tet
Guido Karsten2
Das iPhone SE wurde vor knapp einem Jahr auf einer Apple Keynote im März 2016 enthüllt
Apple plant offenbar auch für dieses Frühjahr eine Keynote: Im März 2017 sollen vom iPhone 7, iPhone SE und iPad Pro neue Modelle erscheinen.