PS4 und PS4 Pro erscheinen im "Spider-Man"-Design

Am 7. September 2018 erscheint die PS4 in einer "Spider-Man"-Edition
Am 7. September 2018 erscheint die PS4 in einer "Spider-Man"-Edition(© 2018 Sony Computer Entertainment Europe)

Wenn ihr vorhabt, euch demnächst eine PS4 oder eine PlayStation 4 Pro zuzulegen, solltet ihr vielleicht noch ein wenig warten. Denn Sony hat angekündigt, dass beide Konsolen in einer limitierten "Spider-Man"-Edition erscheinen werden. 

Die beiden Sonderedition erscheinen zeitgleich mit dem Launch des im Bundle enthaltenen "Spider-Man"-Spiels am 7. September 2018 – und das Design hat es in sich: Die PS4 und PS4 Pro im "Spider-Man"-Design sind dem Anzug nachempfunden, den Peter Parker im kommenden Exklusivspiel für die PlayStation 4 trägt: Die Konsolen selbst sind nahezu komplett rot ("Amazing Red") und tragen auf ihrer Oberseite ein weißes "Spider-Man"- und PlayStation-Logo. Die Leisten zwischen Ober- und Unterseite sind schwarz gefärbt.

Spiel und DLC-Gutschein im Bundle enthalten

Ein passendes Gamepad legt Sony ebenfalls bei: Der kabellose Dualshock-4-Controller im "Spider-Man-Design"ist wie die Konsolen größtenteils in rot gehalten. Weiße Knöpfe und ein schwarzes Touchpad sorgen für interessante Kontraste. Komplettiert wird der "Spider-Man"-Look durch die blaue Leuchtleiste an der Vorderseite des PS4-Gamepads.

Sowohl die PS4 als auch die PlayStation 4 Pro in "Amazing Red" kommen mit einer 1-TB-Festplatte, dem besagten Dualshock-4-Controller, dem "Spider-Man"-Spiel auf Blu-ray und einem Gutschein für den kommenden DLC "Die Stadt, die niemals schläft."

Mit der Pro-Version der Konsole könnt ihr "Spider-Man" und viele andere Spiele für die PS4 in verbesserter Grafik spielen – besonders, wenn ihr darüber hinaus auch einen 4K-Fernseher besitzt. Dann läuft "Spider-Man4 in 2160p und ihr seht laut Sony "die Architektur von New York City und die Marvel-Figuren in all ihren Details."

Die PS4 Pro in der Spider-Man-Edition(© 2018 Sony Computer Entertainment Europe)
Weitere Artikel zum Thema
Games­com 2018: Diese Acti­vi­sion-Spiele könnt ihr auf der Messe testen
Lars Wertgen
"Call of Duty: Black Ops 4" wird auf der Gamescom spielbar sein
Activision reist in diesem Jahr mit reichlich Gepäck zur Gamescom. Mit dabei ist unter anderem eine spielbare Version von "Call of Duty: Black Ops 4".
"Fort­nite": Update bringt zwei neue Spielm­odi
Lars Wertgen
In "Fortnite" nehmt ihr es mit Gegner jetzt noch mehr aus der Ferne auf
Epic Games hat für "Fortnite" einen neuen Patch veröffentlicht: Dieser führt unter anderem neue Modi und eine zerstörerische Waffe ein.
"Fort­nite" für Android läuft auf vielen Smart­pho­nes offen­bar nicht flüs­sig
Lars Wertgen4
"Fortnite" läuft offenbar nicht auf allen Android-Geräten rund
Die Beta-Version von "Fortnite" für Android hat offenbar Probleme mit der Performance. Die Entwickler haben sich der Sache bereits angenommen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.