PS5-Release-Termin könnte feststehen – Vorbestellung ab diesem Tag?

Update: Neue Hinweise bestärken uns in dem Glauben, dass Sony den PS5-Release auf den 20. November 2020 legen wird. Außerdem steht nun auch ein konkreter Termin im Raum, ab dem ihr voraussichtlich die PS5 vorbestellen können werdet.

Wie ihr weiter unten lesen könnt, stammen die entscheidenden Hinweise vom Twitter-Nutzer IronManPS5, der schon die Vorstellung des DualSense-Controllers für die PS5 korrekt vorhergesagt hat. Auch nannte er frühzeitig den Termin für die PS5-Games-Vorstellung am 4. Juni. Wie er vor wenigen Wochen erklärte, soll der PS5-Release exakt ein halbes Jahr nach der Enthüllung des wohl wichtigsten Spiels für die Konsole erfolgen. Das werde ihm zufolge am 20. Mai geschehen. Die Konsole folge dann am 20. November

Zuvor hatten wir noch erwartet, das besagte Spiel könnte vom Gaming-Magazin Edge enthüllt werden. Auf der Titelseite der neuen Ausgabe landete aber das Xbox Series X exklusive Spiel "The Ascent". Die angekündigte Bombe ließ der Leak-Experte selbst am 20. Mai platzen. Ihm zufolge sei Marvel's Spider-Man 2 von Insomniac Games in Arbeit und werde 2022 exklusiv für die PlayStation 5 erscheinen.

PS5-Vorbestellung ab dem 7. Juli möglich?

Wie wir aus den folgenden Tweets herauslesen können, ist sich der Leak-Experte auch recht sicher, was den Inhalt des Games-Events von Sony angeht, das bis Ende Mai noch für den 4. Juni vorgesehen war. Ihm zufolge werden wir hier nur Spiele sehen, wenn die Präsentation nachgeholt wird, und keinerlei Blick auf die Konsole werfen dürfen. Die feierliche Enthüllung des PlayStation-5-Designs werde stattdessen am 7. Juli stattfinden – und dann soll es auch direkt möglich sein, die PS5 vorzubestellen.

Originalartikel vom 15. Mai 2020: Schon im Frühjahr hat Sony den PS5 Release für Ende 2020 angekündigt. Wir geben gerne zu, dass wir nicht die Geduldigsten sind und möchten es etwas genauer wissen. Glücklicherweise gab es in den vergangenen Tagen gleich mehrere Leaks und Spekulationen – und ein konkreter Termin darunter könnte wirklich der Release-Termin der PlayStation 5 sein.

Wann können wir die PS5 vorbestellen, wann ist der Release? Im folgenden betrachten wir drei aktuelle Meldungen zum möglichen Release-Zeitplan von Sony.

1: PS5 Spiele-Vorstellung am 4. Juni

Der Gamesbeat-Mitarbeiter Jeffrey Grubb teilte eine persönliche Termin-Liste via Twitter, laut der Sony offenbar sein Spiele-Lineup für den PS5 Release am 4. Juni 2020 vorstellen möchte. Terminlich passt das gut ins Bild. Die Konsole soll ja schließlich erst etwa ein halbes Jahr später erscheinen. Wozu also irgendetwas übereilen?

Die Japaner sind damit zwar deutlich später dran als das Microsoft-Team hinter der Xbox Series X, aber schließlich geht es am Ende um die Güte der Konsolen und der Spiele und nicht darum, wer schneller ein paar Trailer und Gameplay-Szenen präsentiert. Zudem lieferte in der Zwischenzeit schon das Epic-Games-Team einen Beleg für die Leistung der PlayStation 5 – und natürlich für die Unreal Engine 5.

2: Die offizielle Stellenausschreibung

Wie wccftech am 12. Mai berichtete, hatte Sony bis vor Kurzem offenbar wirklich eine Stelle in der Qualitätssicherung der PlayStation 5 ausgeschrieben. Da in der Anzeige konkret der Oktober 2020 als Release-Zeitraum für die Konsole genannt wurde, ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Meldung sehr viel Aufsehen erregte. Sony jedoch zögerte nicht lange und dementierte die Angabe. Es handle sich schlicht um einen Fehler der Recruiter.

3: PS5 Release am 20. November

Wir wissen nun also, dass es die PlayStation 5 nicht im Oktober erscheint, aber weiterhin Ende des Jahres. Gleichzeitig dürfen wir wohl vermuten, dass Sony den PS5 Release so plant, dass die Konsole rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2020 in den Handel kommt. Gehen wir also einmal davon aus, dass die PlayStation 5 nicht erst in den letzten Tagen vor Weihnachten, sondern spätestens zwei Wochenenden zuvor erscheint. In der Folge bleibt noch ein Zeitraum von etwa sechs Wochen übrig: vom 2. November bis zum 12. Dezember.

Wie der auf Sony und die PlayStation spezialisierte Leak-Experte IronManPS5 via Twitter berichtet, kann der sogenannte DualSense-Controller ab dem 20. November 2020 in Nordamerika, Kanada, Großbritannien und dem Rest Europas bestellt werden. Auch in Deutschland soll der Controller der PS5 zum Preis von 59,99 Euro dann erhältlich sein. Eigentlich ist das allein schon ein guter Hinweis darauf, dass auch die PS5 am 20. November 2020 erscheinen sollte, denn:

  • Ein Verkauf des DualSense-Controllers vor der Konsole ergibt keinen Sinn, weil er nicht einsetzbar wäre.
  • Ein Verkauf des Controllers Tage nach Release der Konsole ergibt ebenfalls keinen Sinn, da einige Käufer der PlayStation 5 für ihre Konsole sicherlich gleich ab Start einen zweiten Controller haben möchten.
Der PlayStation 5 Controller DualSense wurde bereits von Sony offiziell angekündigt.(© 2020 Sony)

Noch ein Hinweis auf den 20. November

IronManPS5 gibt aber noch einen weiteren Hinweis auf den 20. November als PS5 Release-Termin. In einem anderen Tweet deutet der Leak-Experte nämlich an, dass die PlayStation 5 exakt ein halbes Jahr nach der Enthüllung des wohl wichtigsten Spiels für diese Konsole erscheint. Was das "wichtigste Spiel" sein könnte, ist unklar, aber es gibt eine Spur.

Das britische Videospiel-Magazin Edge kündigte nämlich unter dem Titel "Die neue Generation erhebt sich" eine große Enthüllung an. Zwar soll die digitale Ausgabe am 21. Mai um 0:00 Uhr erscheinen, jedoch könnte das noch zum Hinweis passen. Aufgrund der Zeitverschiebung würde die Enthüllung US-Leser am Abend des 20. Mai erreichen.

Von allen bisher in Umlauf gebrachten Terminen scheint für uns derzeit der 20. November am besten zum PS5 Release zu passen. Zum Schluss bleibt uns vorher nur übrig abzuwarten und zu sehen, was am 20. Mai enthüllt wird. Sollte hier wirklich ein großes Spiel angekündigt werden, wäre der angenommene Termin für den PS5 Release wohl umso wahrscheinlicher.

Sollte es kein völlig neues Spiel sein, würden wir am ehesten auf ein neues God of War für PS5 tippen. Die Marke ist zumindest PlayStation-exklusiv und der Teaser zur Ankündigung würde passen.


Weitere Artikel zum Thema
PS5-Design: Wird die neue PlaySta­tion so ausse­hen?
Guido Karsten
Immerhin das Design des PS5-Logos hat Sony bereits enthüllt
Das PS5-Design sollte innerhalb der nächsten Wochen oder Monate offiziell enthüllt werden. Schon jetzt sind etliche angebliche Design-Leaks im Umlauf.
Grafik der PS5: Auf diesen atem­be­rau­ben­den Look könnt ihr euch freuen
Guido Karsten
PS 5 Logo Black
Neue Infos zur PS5. Sony gibt sich angesichts des PR-Trubels um die Xbox Series X entspannt. Gleichzeitig demonstrieren Grafik-Experten die PS5-Power.
PlaySta­tion 5: Darum bekommt ihr sie womög­lich erst 2021
Guido Karsten
Das PS5-Controller-Design ist bekannt, der Preis der PlayStation 5 noch nicht
Wird die PlayStation 5 zum Start knapp? Gerüchte über eine von Sony reduzierte Produktionsmenge könnten zum Wettrennen unter Vorbestellern führen.