"PUBG": Mehrspieler-Hit bekommt neue Karte und neuen Spielmodus

"PUBG" könnt ihr mittlerweile auch auf Tablet und Smartphone spielen
"PUBG" könnt ihr mittlerweile auch auf Tablet und Smartphone spielen(© 2018 CURVED)

Bislang könnt ihr euch in "PlayerUnknown's Battlegrounds" nur in dem Modus "Battle Royale" in die Schlacht stürzen. Künftig wird das Spiel aber noch ein paar Neuerungen erhalten. Neben einer neuen Karte für Xbox-Spieler folgt wohl auch ein neuer Spielmodus, mit dem die Entwickler derzeit experimentieren.

Schon bald soll euch "PUBG" den "War Mode" bieten. Hier handelt es sich um einen Modus, der eher an ein gewöhnliches Deathmatch erinnert, bei dem Spieler in Teams aus jeweils vier Personen gegeneinander antreten. Der Unterschied zum Battle Royale: Laut der Ankündigung im offiziellen Forum habt ihr mehr als nur ein Leben. Sieger ist das Team, das zuerst durch Wiederbelebungen der eigenen Leute und das Ausschalten anderer Spieler 80 Punkte erreicht hat. Zudem startet ihr schon gleich mit einer Schnellfeuerwaffe in die Runde und könnt euch sofort gegen eure Feinde wehren. Bislang soll der War Mode nur auf angepassten Servern zur Verfügung stehen. Das dürfte sich aber in Zukunft ändern.

Neue Karte im Mai

Gute Nachrichten gibt es wohl auch für alle Spieler, die "PUBG" auf einer Xbox One zocken: Die zweite Karte "Miramar" soll noch im Mai endlich zur Verfügung stehen. Das dürfte zwar viel Abwechslung in eure Battle-Royale-Runden bringen, doch viele Nutzer bemängeln an der neuen Map derzeit, dass die Wüstengegend zu wenig Verstecke bietet, sodass sich viele Gamer als Scharfschützen verschanzen und Jagd auf leichte Ziele machen.

Noch ist unklar, wann die Neuerungen für die mobile Version von "PUBG" ausrollen. Seit dem 20. März 2018 ist der Mehrspieler-Hit auch auf dem Smartphone und Tablet spielbar. Nur wenige Tage später hat das Mobile-Game bereits Download-Rekorde aufgestellt und sich in vielen Ländern den ersten Platz im jeweiligen App Store gesichert. Der Konkurrent "Fortnite: Battle Royale" ist seit Kurzem zumindest für iOS-Geräte erhältlich. Es bleibt abzuwarten, welcher Titel sich langfristig eher bei den Spielern durchsetzen wird.

Weitere Artikel zum Thema
Die nächste Xbox soll 2020 erschei­nen
Lars Wertgen
Wird die Xbox One X ab 2020 zum Auslaufmodell?
Die nächste Generation der Xbox soll in zwei Jahren auf den Markt kommen. Versetzt das geplante Veröffentlichungsdatum Konkurrent Sony in Eile?
"Fort­nite": Switch- und Play­sta­tion-Spie­ler dürfen nicht zusam­men zocken
Francis Lido
Sony lässt keine "Fortnite"-Partien zwischen PS4- und Switch-Besitzern zu
Ab sofort könnt ihr "Fortnite" auch auf der Nintendo Switch spielen. Crossplay ist ebenfalls möglich – aber nicht mit PS4-Besitzern.
"FIFA 19": EA bestä­tigt Cham­pi­ons League und neues "The Jour­ney"-Kapi­tel
Lars Wertgen
Her damit !5FIFA-19-Neymar-EA-Sports
EA Sports integriert in "FIFA 19" endlich die UEFA Champions League. Die europäische Königsklasse spielt auch in "The Journey" eine Rolle.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.