"PUBG": Mehrspieler-Hit bekommt neue Karte und neuen Spielmodus

"PUBG" könnt ihr mittlerweile auch auf Tablet und Smartphone spielen
"PUBG" könnt ihr mittlerweile auch auf Tablet und Smartphone spielen(© 2018 CURVED)

Bislang könnt ihr euch in "PlayerUnknown's Battlegrounds" nur in dem Modus "Battle Royale" in die Schlacht stürzen. Künftig wird das Spiel aber noch ein paar Neuerungen erhalten. Neben einer neuen Karte für Xbox-Spieler folgt wohl auch ein neuer Spielmodus, mit dem die Entwickler derzeit experimentieren.

Schon bald soll euch "PUBG" den "War Mode" bieten. Hier handelt es sich um einen Modus, der eher an ein gewöhnliches Deathmatch erinnert, bei dem Spieler in Teams aus jeweils vier Personen gegeneinander antreten. Der Unterschied zum Battle Royale: Laut der Ankündigung im offiziellen Forum habt ihr mehr als nur ein Leben. Sieger ist das Team, das zuerst durch Wiederbelebungen der eigenen Leute und das Ausschalten anderer Spieler 80 Punkte erreicht hat. Zudem startet ihr schon gleich mit einer Schnellfeuerwaffe in die Runde und könnt euch sofort gegen eure Feinde wehren. Bislang soll der War Mode nur auf angepassten Servern zur Verfügung stehen. Das dürfte sich aber in Zukunft ändern.

Neue Karte im Mai

Gute Nachrichten gibt es wohl auch für alle Spieler, die "PUBG" auf einer Xbox One zocken: Die zweite Karte "Miramar" soll noch im Mai endlich zur Verfügung stehen. Das dürfte zwar viel Abwechslung in eure Battle-Royale-Runden bringen, doch viele Nutzer bemängeln an der neuen Map derzeit, dass die Wüstengegend zu wenig Verstecke bietet, sodass sich viele Gamer als Scharfschützen verschanzen und Jagd auf leichte Ziele machen.

Noch ist unklar, wann die Neuerungen für die mobile Version von "PUBG" ausrollen. Seit dem 20. März 2018 ist der Mehrspieler-Hit auch auf dem Smartphone und Tablet spielbar. Nur wenige Tage später hat das Mobile-Game bereits Download-Rekorde aufgestellt und sich in vielen Ländern den ersten Platz im jeweiligen App Store gesichert. Der Konkurrent "Fortnite: Battle Royale" ist seit Kurzem zumindest für iOS-Geräte erhältlich. Es bleibt abzuwarten, welcher Titel sich langfristig eher bei den Spielern durchsetzen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox Live down: Micro­softs Spiele-Platt­form am Donners­tag-Abend offline
Guido Karsten
UPDATEOhne Xbox Live sind einige Funktionen der Xbox One X nicht nutzbar
Xbox Live ist down. Am 4. Juni ist der Dienst für Microsofts Xbox-Konsolen offline. Offenbar betrifft die Störung nicht nur Nutzer in Deutschland.
PSN und Xbox Live lang­sa­mer: Dros­se­lung wegen Coro­na­vi­rus
Francis Lido
Sony drosselt den Online-Dienst für die PlayStation 4
PSN und Xbox Live werden langsamer. Grund für die Drosselung ist das Social Distancing infolge der Coronavirus-Pandemie.
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.