Qualcomm: Erste Android L-Geräte mit 64-Bit-Snapdragon

Her damit !36
Mit Android L erhalten die ersten Smartphones für Googles Betriebssystem auch 64-Bit-Prozessoren
Mit Android L erhalten die ersten Smartphones für Googles Betriebssystem auch 64-Bit-Prozessoren(© 2014 CURVED)

Angekündigt hatte Qualcomm seine neuen 64­-Bit-­Snapdragon Prozessoren bereits im Februar 2014. Über seinen offiziellen Account beim chinesischen Microblogging-Dienst Weibo gab der US­-Hersteller jetzt bekannt, dass in Kürze bereits die ersten Smartphones mit seinem neuen Chip Snapdragon 615 erhältlich sein werden.

Ein genauer Zeitpunkt der Veröffentlichung wurde dort laut GforGames zwar nicht verraten, doch besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die ersten Smartphones mit der neuen Prozessor-­Generation erstmals in Berlin auf der kommenden IFA (5. ­ 10. September) vorgestellt werden. Dies ist auch deswegen interessant, weil aktuelle Versionen von Googles mobilem Android-Betriebssystem noch keine 64­-Bit-Prozessoren unterstützen und kommende Geräte daher Android L verwenden müssen. Während Apple schon seit dem iPhone 5 auf 64­-Bit setzt, werden Android-Smartphones mit 64-Bit-Hardware und dem neuen Android L wohl erst demnächst vorgestellt.

Snapdragon 615 gehört zu den stärkeren 64-Bit-Prozessoren

Der Snapdragon 615 gehört trotz der Modellnummer, die niedriger ist als bei aktuellen 32-Bit-Prozessoren, zu den stärkeren der bisher angekündigten 64-Bit-Qualcomm-Prozessoren. Mit acht Cortex­ A53-Kernen ausgestattet, soll der Chip für ordentlich Dampf sorgen, und wird wohl erst 2015 von den 64-Bit-fähigen Modellen Snapdragon 808 und Snapdragon 810 überflügelt. Der ebenfalls angekündigte Snapdragon 610 ist technisch fast identisch zum 615er, verfügt aber nur über vier der Cortex A53-Kerne.

Welche Smartphones mit den neuen Snapdragon-Prozessoren ausgestattet werden und damit bereits 64-Bit unterstützen, ist noch unbekannt. Ein Einsatz in einigen der nächsten High-End-Modelle mit Android-L-Betriebssystem ist aber wahrscheinlich.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Preis soll bei knapp 1000 Euro liegen
Christoph Groth6
Her damit !30Das Galaxy Note 8 könnte wie in diesem inoffiziellen Konzept aussehen
Das Galaxy Note 8 wird offenbar das teuerste Samsung-Flaggschiff bisher – mit einem Preis von fast 1000 Euro. Zudem sind weitere Details geleakt.
OnePlus 5 soll bald auch in Gold erhält­lich sein
Guido Karsten
Supergeil !5Das OnePlus 5 ist in Schwarz und Grau angekündigt worden
Das OnePlus 5 wurde in zwei Farbvarianten vorgestellt. Offenbar ist aber bereits eine dritte Option geplant.
HTC U11: Neue Featu­res für Edge Sense im Video vorge­stellt
Christoph Groth1
HTC U11 Esdge Sense Feature Video
Mit einem Druck auf die Seiten des HTC U11 lassen sich bald noch mehr Funktionen ausführen. Welche genau, demonstriert bereits ein Video.