Qualcomm schießt gegen Apple und trifft ins Fettnäpfchen

Peinlich !31
Qualcomm
Qualcomm(© 2015 CURVED)

Kurz vor Apples iPhone-Keynote meldet sich Qualcomm zu Wort: Das Unternehmen veröffentlichte eine Liste mit technischen Neuerungen, die zuerst in Android-Telefonen zum Einsatz kamen. Das Problem: Vieles davon war so nicht richtig.

Das Timing passte, die Inhalte leider nicht: Kurz vor Apples großer Keynote (ab 19 Uhr bei CURVED im Liveticker), versuchte der Chip-Hersteller, die Aufmerksamkeit von den anstehenden iPhone-Modellen auf Android zu lenken. Unter dem Titel "Android zuerst, zu Euch gebracht von Qualcomm" veröffentlichte Qualcomm eine Liste mit technischen Errungenschaften, die zuerst in Android-Geräten zum Einsatz kamen. Mit dabei sind unter anderem die Smartphones mit der ersten Dualkamera, die ersten Geräte mit Bluetooth 5.0 oder das Sony Xperia XZ Premium als erstes Telefon mit 4K-Display.

Liste ursprünglich voller Fehler

Allerdings enthielt die ursprüngliche Version der Liste ein paar Fehler. Wie 9to5Google berichtet, führte Qualcomm unter dem Punkt Dualkamera zum Beispiel das HTC One M7. Das mittlerweile betagte Smartphone bot zum Markstart sicherlich viele tolle Features, eine Dualkamera gehörte allerdings nicht dazu. Ein weiterer Fehlgriff: Das erste Smartphone mit OLED-Display sei der Urpsrungsliste zufolge das LG G Flex 2. Tatsächlich brachte Samsung schon viereinhalb Jahre vorher das Galaxy S mit AMOLED-Technik (aber ohne Qualcomm-Prozessor) auf den Markt.

Beim Punkt “Bluetooth 5” sind richtigerweise das HTC U11 und das Xiaomi Mi6 aufgeführt. Zusätzlich listet Qualcomm auch das noch nicht erhältliche LG V30, auch das ist richtig. Vergessen hatte das Unternehmen in der Ursprungsfassung aber das Samsung Galaxy S8 und das Galaxy Note 8. Außerdem war bereits das Sony Xperia Z2 nach IP58 gegen zeitweises Eindringen von Wasser geschützt. Hier listet Qualcomm das Xperia Z4 auf. Mittlerweile hat der Hersteller die Liste für den Blog-Eintrag überarbeitet. Einen guten Eindruck hinterlässt die Aktion allerdings nicht.

Nicht alles in dieser Tabelle ist richtig.(© 2017 Qualcomm)

Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T und 3 erhal­ten Update auf Android Oreo
Guido Karsten2
Das OnePlus 3T und 3 sind die ersten Smartphones des Herstellers mit Android Oreo
OnePlus hat sein erstes Update mit Android 8.0 Oreo fertiggestellt. Besitzer eines OnePlus 3 und OnePlus 3T sollten es bald herunterladen können.
Teslas Zusatz­akku für Smart­pho­nes sieht aus wie ein Super­char­ger
Guido Karsten1
Die Tesla Powerbank enthält eine Akkuzelle, wie sie auch in den Fahrzeugen des Herstellers verbaut ist
Als Spezialist für Energiespeicher hat Tesla nun passenderweise auch einen Zusatzakku für Smartphones im Angebot – mit micro-USB- und Lightning-Port.
Weil der Winter naht: Das sind die besten "Game of Thro­nes"-Alter­na­ti­ven
Markus Fiedler
"Game of Thrones": Das Spiel der Throne wird 2018 fortgesetzt.
Niemand sollte ohne Schlachten, Drachen und Pathos sein: Diese "Game of Thrones"-Alternativen bringen euch über den Winter.