Qualcomm stellt neue Mittelklasse-CPUs wie den Snapdragon 625 vor

Neue Prozessoren für die Mittelklasse: Qualcomm hat gleich mehrere neue Chipsätze für Smartphones und Tablets offiziell vorgestellt. Dazu gehört unter anderem der Snapdragon 625, der im Jahr 2016 in etlichen Geräten zu finden sein wird.

Der Snadragon 625 ist das "Vorzeigemodell" der neuen Mittelklasse-Chips: Wie Qualcomm über PR Newswire bekannt gibt, soll der Prozessor der erste in dieser Klasse sein, der nach dem 14-nm-Verfahren hergestellt wird. Dies soll sich vor allem auf die Betriebszeit der mobilen Geräte auswirken: Der Energieverbrauch fällt laut Qualcomm um bis zu 35 Prozent geringer aus als bei der Vorgängergeneration. Der Snapdragon 625 verfügt über acht Cortex-A53-Kerne und ein X9-LTE-Modem, mit dem sehr schnelle Downloadgeschwindigkeiten möglich sein sollen.

4K-Videos und 24-MP-Fotos

Der Qualcomm Snapdragon 625 unterstützt zudem 4K-Videoaufnahmen, eine 24 MP-Hauptkamera und eine zweite Kamera mit 13 MP. Als Grafikeinheit enthält der Chipsatz eine Adreno 506-GPU. Erste Smartphones, in denen der Prozessor mutmaßlich verbaut ist, sind unter anderem das Samsung Galaxy A9 und das Alcatel OneTouch Idol 4S, das vermutlich auf dem MWC 2016 vorgestellt wird.

Die Chipsätze Snapdragon 435 und 425 werden vermutlich eher in der unteren Mittelklasse zum Einsatz kommen. Der Snpadragon 435 verfügt über acht Kerne und unterstützt 21-MP-Kameras; der Snapdragon 425 hingegen besitzt nur vier Kerne und ist für Smartphones mit 16-MP-Kameras geeignet. In welchen Geräten die beiden Chips verbaut sein werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Laut Qualcomm werden die ersten Geräte mit den neuen Prozessoren voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 erhältlich sein.


Weitere Artikel zum Thema
New Nintendo 3DS XL erscheint in limi­tier­ter SNES-Edition
Guido Karsten1
Der "New Nintendo 3DS XL" erinnert in der Sonderedition wirklich sehr an den SNES von damals
Der SNES kommt wieder in Mode: Kurz nach der Veröffentlichung des SNES Classic Mini kommt auch ein 3DS XL im "Super Nintendo"-Design in den Handel.
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten4
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.