Razer Phone 2 angekündigt: Gaming-Smartphone soll PC-Services mitbringen

Das Razer Phone (Bild) soll noch 2018 einen Nachfolger erhalten.
Das Razer Phone (Bild) soll noch 2018 einen Nachfolger erhalten.(© 2017 CURVED)

Mit dem Razer Phone 2 wird bald ein neues Smartphone speziell für Gamer erscheinen. Im Vergleich zum Vorgänger will der Hersteller offenbar weitere Zusatz-Software bieten. Razer-Dienste, die ihr womöglich vom PC kennt, sollen es auf das Android-Gerät schaffen.

Im Halbjahresbericht hat Razer nicht nur die aktuellen Geschäftszahlen verkündet, wie WWCFTech berichtet. Das Dokument nennt offenbar auch das Razer Phone 2. Genauer gesagt soll das Unternehmen schon an dem Smartphone arbeiten. Mit dem Gerät will Razer anscheinend eigene für den PC bereits verfügbare Dienste und Anwendungen für den mobilen Markt bringen. Damit könnte etwa der Razer Game Store gemeint sein.

Plattform für leistungshungrige Spiele?

Bislang gibt es nicht sehr viele Top-Spiele für Android, die wirklich nur auf High-End-Smartphones laufen. Selbst "Fortnite" dürfte auch auf etwas älteren Geräten spielbar sein – sofern genügend Arbeitsspeicher vorhanden ist. Über einen eigenen Store für Android-Smartphones könnte das Unternehmen Spiele anbieten, die ausschließlich auf High-End-Smartphones funktionieren – und so eines dürfte das Razer Phone 2 werden. Viele "herkömmliche" Mobile-Games sind derzeit eher simpel gehalten, vielleicht will Razer das ändern und komplexere Games für Android anbieten.

Offiziell hat sich Razer aber noch nicht dazu geäußert, welche Anwendungen und Dienste in dem Halbjahresbericht im Detail gemeint sind. Es ist außerdem noch nicht bekannt, welche Technik im Razer Phone 2 zum Einsatz kommen wird. Höchstwahrscheinlich wird aber der Top-Chipsatz Snapdragon 845 als Herzstück dienen. Der Vorgänger wurde Ende 2017 präsentiert und von uns getestet, womöglich bekommen wir den Nachfolger also im November oder Dezember 2018 schon zu sehen.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy S20 FE: So sieht das Lite-Modell "in echt" aus
Francis Lido
Das Galaxy S20 FE sieht anscheinend tatsächlich so aus wie auf den kursierenden Renderbildern
Das Samsung Galaxy S20 FE befindet sich offenbar schon im Umlauf. Das Lite-Modell soll sich nun erstmals auf Fotos gezeigt haben.
iOS 14: Was bedeu­ten der grüne und der oran­ge­far­bene Punkt auf dem iPhone?
Francis Lido
Der orangefarbene Punkt erscheint rechts oben
Ihr wundert euch über einen grünen oder orangefarbenen Punkt auf eurem iPhone? Hier erfahrt ihr, worauf iOS 14 euch damit hinweisen möchte.
iOS 14: Soll­tet ihr mit dem Update lieber bis zum iPhone 12 warten?
Lars Wertgen
War Apple mit dem Update auf iOS 14 voreilig?
Apple rollt iOS 14 aus. Dass der Hersteller nun direkt die iOS 14.2 Beta bereitstellt, sorgt mit Blick auf das kommende iPhone 12 für einige Thesen.