"Red Dead Redemption 2": Diese Inhalte gibt es zunächst nur auf der PS4

"Red Dead Redemption 2": PS4-Spieler haben zu Beginn einen Vorteil
"Red Dead Redemption 2": PS4-Spieler haben zu Beginn einen Vorteil(© 2017 Rockstar Games)

Die Veröffentlichung von "Red Dead Redemption 2" naht. Am 26. Oktober 2018 wird das lang ersehnte Spiel in den Handel gelangen. Besitzern einer PlayStation 4 werden einige Inhalte 30 Tage lang exklusiv zur Verfügung stehen.

PS4-Spieler können Arthur Morgan, den Hauptprotagonisten aus "Red Dead Redemption 2", einen Monat vor Nutzern anderen Systeme mit dem "Grizzlies-Gesetzloser-Outfit" ausstatten. Wie aus einem Beitrag im PlayStation-Blog hervorgeht, sollen die Lederklamotten sich ideal eignen, um damit die Wälder von Ambarino zu durchstreifen. Sie stehen euch auch im Online-Modus von Beginn an zur Verfügung.

Vorteile auch im Online-Modus

Wenn "Red Dead Online" im November an den Start geht, sollen Besitzer einer PS4 außerdem einen Monat vor allen anderen Zugang zum "Rotfuchs-Araber" erhalten – einem schnellen und wendigen Pferd, das den meisten anderen überlegen sein soll. Passend dazu erhaltet ihr im Online-Modus von "Red Dead Redemption 2" den "Alligator-Ranch-Cutter-Sattel".

Der Sattel aus Alligatorhaut soll nicht nur hübsch anzusehen sein, sondern sich positiv auf Gesundheit, Ausdauer und in der Folge auch auf Geschwindigkeit sowie Beschleunigung von Pferden auswirken. Es handelt sich um eine verbesserte Version des Standardsattels, der allen Spielern von "Red Dead Online" von Beginn an zur Verfügung steht.

Ebenfalls einen Monat früher können PS4-Spieler den "Glücksspieler-Double-Action-Revolver" im Online-Modus von "Red Dead Redemption 2" nutzen. Die mit Spielkarten und Totenköpfen gravierte Waffe soll sich schnell ziehen lassen und eine höhere Feuerrate bieten, als alle anderen Revolver im Spiel.

Weitere Artikel zum Thema
"Red Dead Redemp­tion 2" für die Switch? Das sagt Nintendo
Christoph Lübben
Die Hardware der Nintendo Switch dürfte ihre Probleme mit der Welt von "Red Dead Redemption 2" bekommen
Offenbar hätte Nintendo Interesse an "Red Dead Redemption 2" für die Switch gehabt. Es gebe aber einen Grund, wieso es nicht verfügbar ist.
Game Awards 2018: Das sind die Gewin­ner
Sascha Adermann
"God of War" von Sony hat bei den Game Awards 2018 mehrere Titel gewonnen
Die erfolgreichsten Preisträger bei den Game Awards 2018 sind zwei Konsolenspiele. Wir haben für euch die Preisträger zusammengefasst.
"Red Dead Online": Rock­star will Preise und Beloh­nun­gen opti­mie­ren
Christoph Lübben
Ausflüge in "Read Dead Online" lohnen sich bald womöglich noch mehr
In "Red Dead Online" ist es derzeit mühsam, an viel Geld zu kommen. Die Entwickler wollen das aktuelle System aber noch anpassen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.