Red Magic Mars: Verkauf des Gaming-Smartphones ist gestartet

Selbst wenn man nicht mit ihm spielen will, ist das Red Magic Mars preislich attraktiv.
Selbst wenn man nicht mit ihm spielen will, ist das Red Magic Mars preislich attraktiv.(© 2019 Nubia)

Mit dem Red Magic Mars ist das nächste Smartphone in Deutschland erhältlich, das besonders gut zum Spielen geeignet sein soll. Aber selbst wenn man nicht auf der Suche nach einem Gaming-Smartphone ist, hat Hersteller Nubia ein attraktives Preis-Leistungs-Paket geschnürt.

Mit seiner Ausstattung bewegt sich das Red Magic Mars auf dem Niveau der Top-Smartphones von 2018 und kostet je nach Speichervariante zwischen 399 und 549 Euro. Als Smartphone für den Alltag dürfte es mehr als ausreichend sein, hält aber für alle, die auf ihrem Smartphone spielen wollen, einige Sonderfunktionen bereit.

Kühlung, Schultertasten und Gaming-Modus

Bei vielen Spielen muss die Hardware im Smartphone ordentlich rechnen – und wird entsprechend warm. Damit dies beim Red Magic Mars nicht zu Leistungseinbußen führt, ist in dem Smartphone eine sogenannte Heatpipe aus Kupfer verbaut, die Hitze verteil, beziehungsweise nach außen trägt. Dazu kommen vier Lüftungsschlitze für eine Luftzirkulation. Zusätzlich soll die Rückseite aus einer Metalllegierung Wärme um 64 Prozent effektiver ableiten als Glas oder Kunststoff.

An der Seite des Red Magic Mars befinden sich zwei zusätzliche Tasten. Hält man das Smartphone zum Spielen quer, dienen sie als frei belegbare Schultertasten. Damit stehen Spielern mehr Möglichkeiten bei der Steuerung zur Verfügung und sie müssen im Idealfall weniger auf dem Touchscreen wischen oder tippen. Bei Schlägen, Explosionen oder Landung nach einem Sprung mit dem Auto soll das gesamte Smartphone vibrieren und damit das Spielerlebnis intensivieren.

Das Red Magic Mars erscheint in Rot, Schwarz und Camouflage.(© 2019 Nubia)

Zum Aktivieren des Gaming-Modus, der unter anderem die Hardware ideal zum Spielen einstellen soll sowie Benachrichtigungen abstellen und das Starten von Spielen erleichtern soll, gibt es eine Taste. Aber auch beim markanten Design des Smartphones wird der Gaming-Hintergrund des Red Magic Mars deutlich: Es ist auffällig und mächtig. Auf der Rückseite befindet sich ein Leuchtstreifen. Optisch passt es damit perfekt zu den Gaming-Computern und -Laptops.

Da Sound beim Zocken wichtig ist, verpasst Nubia dem Red Magic Mars "3D Stereo Speaker" und einen "DTS 7.1 Surround Sound". Wie gut das genau klingt, muss sich im Test zeigen.

Hervorragende Ausstattung

Ansonsten erwartet euch beim Red Magic Mars eine vielversprechende Ausstattung. Dazu gehören ein sechs Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2160 x 1080 Pixeln. Der verbaute Chipsatz Snapdragon 845 kommt mit allen aktuellen mobilen Spielen zurecht. Als Betriebssystem erwartet euch Android 9 Pie.

Markante Rückseite aus einer Metalllegierung mit Leuchtstreifen.(© 2019 Nubia)

Der Akku hat mit 3800 mAh eine ordentliche Kapazität und ist dank Schnellladefunktion fix wieder voll. Das passiert über den USB-C-Anschluss und ist sogar möglich während ihr spielt und Kopfhörer trägt. Das Smartphone verfügt über einen 3,5-mm-Anschluss. Die Kamera auf der Rückseite hat eine Auflösung von 16 Megapixeln und über den Fingerabdrucksensor könnt ihr das Red Magic Mars entsperren.

Preis und Verfügbarkeit

Nubia verkauft das Red Magic Mars seit dem 19. Februar 2019 auch in Deutschland. Die günstigste Variante "Essential" mit sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 64 Gigabyte internem Speicher kostet 399 Euro. Für 449 Euro gibt es die "Superior"-Version mit acht und 128 Gigabyte Speicher. Bei beiden könnt ihr zwischen schwarz und rot wählen. Das 549 Euro teure "Conqueror"-Modell gibt es nur im Camouflage-Look und mit zehn sowie 256 Gigabyte Speicher.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P Smart Plus (2019): Güns­ti­ges Handy mit Triple-Kamera ist offi­zi­ell
Christoph Lübben
Das Huawei P Smart Plus (2019) hat im Gegensatz zum bereits erhältlich P Smart (2019) eine Triple-Kamera
Das Huawei P Smart Plus (2019) kommt: Das neue Einsteiger-Smartphone verfügt über eine Triple-Kamera und bringt genügend Leistung mit.
Huawei P smart Plus (2019): Aufge­bohr­tes Mittel­klasse-Smart­phone
Lars Wertgen
Das Huawei P smart (2019) hat der Hersteller bereits im Dezember 2018 vorgestellt
Das Huawei P smart Plus (2019) ist auf der Produktseite des Herstellers aufgetaucht. Nach Unterschieden zum Standardmodell muss man etwas suchen.
Huawei P Smart (2019): So schal­tet ihr Tasten­töne und Tasten­vi­bra­tion aus
Sascha Adermann
Beim Huawei P Smart (2019) könnt ihr die Tastentöne und Tastenvibration deaktivieren
Ihr wollt Tastentöne und -Vibration des Huawei P Smart (2018) ausschalten oder den "Nicht stören"-Modus nach Plan nutzen? Wir erklären, wie es geht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.