Redmi 9-Serie: Xiaomi könnte an "Power Paketen" arbeiten

Die Redmi 9-Serie als echter Power-Brocken?
Die Redmi 9-Serie als echter Power-Brocken?(© 2020 CURVED)

Xiaomi hat sich zur Markteinführung neuer leistungsstarker Redmi-Smartphones in Indien geäußert. Dabei könnte die neue Redmi 9-Serie mit ordentlich Power bestückt sein.   

Anfang dieser Woche ließ Xiaomis Indien-Chef Manu Kumar Jain einen Tweet los, in dem wir Infos über kommende Redmi-Produkte erfahren. Obwohl in diesem Teaser keine Details enthüllt wurden, behauptete Jain, dass der 2020-Fahrplan des Unternehmens leistungsstarke Prozessoren und eine leistungsstarke Benutzererfahrung beinhalten würde.  

Heute jedoch hat Redmi India einen neuen Video-Teaser für die angesprochenen kommenden Geräte veröffentlicht, die "bald" erscheinen sollen:  

Obwohl der neueste Video-Tweet mit demselben Hashtag wie der von Jain versehen wurde, zeigt das Video die Silhouette einer Powerbank. Es ist deshalb davon auszugehen, dass die bevorstehende Veröffentlichung der neuen Redmi 9-Serie in Indien über reichlich Power verfügen könnte.  

Redmi 9-Serie: Kommen die Preis-Leistungs-Kracher auch nach Europa?

Die neue Redmi 9-Serie könnte möglicherweise vor dem Ende des ersten Quartals auf dem asiatischen Subkontinent debütieren. Gerüchten zufolge könnte das Redmi 9 mit dem Helio G70-Chipsatz von MediaTek für Spiele sowie 4 GB RAM und 64 GB Speicher ausgestattet sein. Es wird auch erwartet, dass es über ein 6,6-Zoll-Display mit einer Waterdrop-Notch verfügt.   

Fraglich ist, ob die Geräte nur mit LTE ausgeliefert werden oder ob Xiaomi einen zusätzlichen Chip für 5G verbauen wird. Vermutlich dürfte es zwei Varianten geben, eine mit und eine ohne 5G-Support. Außerdem bleibt zu klären, ob das Redmi 9 und das Redmi Note 9 in Europa erhältlich sein werden. Möglich wäre ein Verkaufsstart noch im Februar, deutlich wahrscheinlicher – wenn überhaupt – aber im März.  

Die Smartphones von Xiaomis Tochterfirma erfreuen sich hierzulande großer Beliebtheit. Kein Wunder, schließlich bieten sie ein super Preis-Leistungs-Verhältnis, obwohl die Smartphones der Redmi-Serie in der Vergangenheit nicht durch Top-Platzierungen in Benchmark-Charts oder durch die besten Kameras auf dem Smartphone-Markt aus der Masse herausgestochen sind.  


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi Note 9 Pro 5G offi­zi­ell: 108 MP für unter 300 Euro?
Sebastian Johannsen
Das Redmi Note 9 Pro 5G begeistert mit einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis
Xiaomi hat einen Ableger seines Redmi Note 9 Pro vorgestellt. Neben 5G und dem niedrigen Preis ist vor allem die 108-MP-Kamera spannend.
Xiaomi Redmi Note 9 Pro 5G: Der nächste Preis-Leis­tungs-Hit ist bald da
David Wagner
Der Kamerasockel des Redmi Note 9 Pro 5G erinnert an das Xiaomi Mi 10T Lite
Xiaomi stellt mit dem Redmi Note 9 Pro 5G bald ein neues Handy vor. Das klingt bekannt, aber es handelt sich um teilweise noch nie gesehene Hardware.
Poco M3 ist offi­zi­ell: Riesen-Akku für wenig Geld
David Wagner
Das Poco M3 erscheint in knalligem Gelb, Blau und einem schlichten Schwarz
Poco hat sich von Mutterfirma Xiaomi losgesagt und ist nun auf eigene Faust unterwegs. Passend zu dieser News hat der Konzern das Poco M3 enthüllt.