Redmi 9 startet in Deutschland: So günstig ist das Xiaomi-Smartphone

Das Xiaomi Redmi 9 erscheint in knalligen Farben
Das Xiaomi Redmi 9 erscheint in knalligen Farben(© 2020 Xiaomi / Redmi)

Wie hoch muss der Preis für ein Smartphone mit Vierfach-Kamera sein? Das Redmi 9 von Xiaomi beweist: nicht hoch. Das Unternehmen hat sein neues günstiges Android-Gerät nun auch offiziell für Deutschland angekündigt. Offenbar erwartet uns ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für das Redmi 9 verlangt Xiaomi zum Marktstart in Deutschland knapp 160 Euro, wie aus der Pressemitteilung hervorgeht. Dieser Preis stand bereits vor der offiziellen Vorstellung im Raum. Dafür erhaltet ihr das Smartphone mit 3 GB RAM und 32 GB internem Speicherplatz. Für einen 4 GB großen Arbeitsspeicher und 64 GB Speicherplatz müsst ihr nur 20 Euro mehr ausgeben, also knapp 180 Euro. Dafür erhaltet ihr eine solide Ausstattung, von der ihr allerdings auch nicht zu viel erwarten solltet.

Vierfach-Kamera und ein großer Akku

Das Hauptargument für das Xiaomi Redmi 9 ist sicherlich die Vierfach-Kamera auf der Rückseite. Das Weitwinkel-Objektiv löst mit 13 MP auf, das Ultra-Weitwinkel mit 8 MP. Dazu bietet die Kamera ein Makro-Objektiv mit 5-MP-Auflösung und einen Tiefensensor mit 2 MP. Entsperren könnt ihr das Smartphone bequem über den Fingerabdrucksensor auf der Rückseite.

Die Frontkamera ist mit 8 MP für Selfie-Schnappschüsse geeignet. Das Display des Redmi 9 misst in der Diagonale 6,53 Zoll und nutzt IPS-LCD-Technologie. Die Auflösung liegt bei 2340 x 1080 Pixeln (FHD+). Zum Schutz kommt Gorilla Glass zum Einsatz.

Das Redmi 9 ist schnell wieder aufgeladen(© 2020 Xiaomi Redmi)

Der Akku hat die Kapazität von 5020 mAh und unterstützt schnelles Aufladen mit 18 Watt Leistung. Verglichen mit vielen anderen Smartphones hat das neue Redmi also einen großen Akku. Wie lange die Kapazität im Alltag ausreicht, werden Tests zeigen.

Drei Farben zum Release

Zum Marktstart in Deutschland ist das Redmi 9 in drei Farben verfügbar: Grün, Violett und Grau. Im Lieferumfang des 198 Gramm schweren Gerätes befindet sich auch eine Schutzhülle. Praktisch ist zudem die Möglichkeit, den internen Speicherplatz via microSD-Karte erweitern zu können.

Der Preis von 160 Euro für das Redmi 9 ist tatsächlich sehr niedrig – und es ist fraglich, wie gut sich das Smartphone etwa schlägt, wenn ihr zum Beispiel eine etwas aufwendigere App benutzen möchtet. Für nur knapp 100 Euro mehr erhaltet ihr schon das Redmi Note 9 Pro, das wir bereits für euch getestet haben.


Weitere Artikel zum Thema
Für Xiaomi, Oppo und Co.: Dieser Chip wird Top-Smart­pho­nes güns­ti­ger machen
CURVED Redaktion
Für OnePlus kommt der neue Chip sicherlich infrage
Der Trend hin zu günstigen Flaggschiffe geht weiter: Xiaomi, Oppo, OnePlus und Co. werden wohl auf einen neuen erschwinglichen Top-Chip setzen.
Xiaomi Mi 11 Pro: Erwar­tet uns ein neuer Zoom-König?
CURVED Redaktion
Xiaomi stellt dem Mi 11 (Foto) bald ein Pro-Modell zur Seite
Das Xiaomi Mi 11 Pro wird sehr wahrscheinlich eine gute Kamera bieten. Nun gibt es neue Informationen zu ihren Zoom-Fähigkeiten.
Xiaomi Mi 11: Blei­ben uns diese Probleme erspart?
Curved-Redaktion
Das Xiaomi Mi 11 hat Anlaufschwierigkeiten
Das Xiaomi Mi 11 hat in China einen holprigen Start hingelegt: Deutsche Nutzer könnten vom späteren Release hierzulande profitieren.