Redmi K30 Pro: Hier seht ihr den 30x-Zoom in Aktion

Das Redmi K30 Pro hat sich bereits auf mehreren offiziellen Bildern gezeigt
Das Redmi K30 Pro hat sich bereits auf mehreren offiziellen Bildern gezeigt(© 2020 Redmi / Weibo)

Noch ein paar Mal schlafen, dann steht das Redmi K30 Pro vor der Tür: Am 24. März wird Xiaomi endlich den Vorhang lüften. Was die Kamera kann, deuten bereits jetzt einige Beispiel-Fotos an.

Der für Xiaomi-Leaks bekannte Twitter-Nutzer Xiaomishka hat gleich mehrere Beispiel-Bilder aufgetrieben. Der folgende Tweet demonstriert etwa den Super-Zoom des Redmi K30 Pro. Ihr seht dreimal dasselbe Motiv: einmal mit normaler Brennweiter aufgenommen sowie 3- und 30-fach vergrößert.

Nur mit dem 30x-Zoom ist das Flugzeug am Himmel einigermaßen erkennbar. Xiaomishka bemerkt aber zu Recht, dass die Bildqualität nicht wirklich brauchbar ist. Kein Wunder: Die Vergrößerung kommt ausschließlich digital zustande, wie der Leaker auch bereits berichtet hatte. Der 3-fache optische Zoom scheint da schon ein wenig überzeugender.

Redmi K30 Pro: Porträts mit dem 3x-Zoom

Der optische Zoom der Tele-Linse bietet sich nicht nur für die Vergrößerung von weit entfernten Motiven an. Auch Porträt-Fotos profitieren bekanntlich von einer langen Brennweite. Wie gut solche Aufnahmen mit dem Redmi K30 Pro klappen, veranschaulicht Xiaomishka in dem folgenden Tweet:

Links seht ihr die Aufnahme mit dem Standardobjektiv. Für die rechte Aufnahme kam der 3x-Zoom des Tele-Objektivs zum Einsatz. Allerdings macht es der gewählte Winkel schwer,  die Porträt-Qualität einzuschätzen. Aufgrund des geringeren Abstands zum Pool, der den Hintergrund ausfüllt, ist von einem Bokeh-Effekt so gut wie keine Spur. Genau den wünscht man sich bei Portät-Fotos aber oft, um das Gesicht vom dann unscharfen Hintergrund zu trennen.

Davon abgesehen ist das Bild in Ordnung, aber nicht wirklich überzeugend. So fehlt es den Augen der Frau etwa an Schärfe. Das dürfte allerdings mehr an den schwierigen Lichtverhältnissen als an der Kamera an sich liegen. Zumindest umgehauen hat uns die Quad-Cam des Redmi K30 Pro bislang also noch nicht. Aber schauen wir mal, was da noch kommt. Es dürften sicherlich nicht die letzten Beispiel-Bilder gewesen sein.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi-Patent mit Wasser­fall-Display: Das Smart­phone der Zukunft?
Claudia Krüger
Xiaomi-Patent: Ist das das Smartphone der Zukunft?
Xiaomi-Patent mit Wasserfall-Display gesichtet: Wird das der Nachfolger des Mi 10 (Pro)?
Xiaomi gegen Huawei: Doch kein Seiten­hieb wegen fehlen­der Google-Dienste?
Claudia Krüger
UPDATENicht meins13Xiaomi kommt mit Google-Diensten – Huawei nicht.
Produkt-Trolling: Mit einem Schriftzug auf seiner Mi 10-Verpackung versetzt Xiaomi der Huawei P40-Reihe einen Seitenhieb.
AirPods-Konkur­renz für unter 100 Euro? Das sind die Xiaomi Mi Air 2S
Guido Karsten
Nicht meins9Auf die Xiaomi Airdots Pro 2 (Bild) folgen nun Kopfhörer mit gesteigerter Akkulaufzeit
Die Xiaomi Airdots Pro 2 sind auch unter dem Namen Xiaomi Mi Air 2 bekannt. Auf sie folgen nun die Xiaomi Mi Air 2 mit mehr Akkukapazität.