Rihanna zerstört Fan-Smartphone beim Selfie-Knipsen

Peinlich !5
Rihanna sollte im Knipsen von Selfies geübt sein: Dieses Mal ging es dennoch schief
Rihanna sollte im Knipsen von Selfies geübt sein: Dieses Mal ging es dennoch schief(© 2014 Twitter/SteveSoboroff)

Gib Rihanna niemals Dein Smartphone in die Hand... Diese Lehre hat wohl auch der Präsident des Polizei-Komitees von Los Angeles aus den Ereignissen des vergangenen Freitags gezogen. Steve Soboroff traf sie bei einem Basketball-Spiel der Los Angeles Clippers gegen Oklahoma City Thunder und wollte ein Erinnerungsbild mit der Sängerin haben.

.@rihanna took #selfie at @LAClippers game. @lpdhq wristband #solidarity#respect Ps. She dropped the phone. pic.twitter.com/RXvgwgsEid
— Steve Soboroff (@SteveSoboroff) May 10, 2014

Rihanna ließ sich nicht lange bitten und nahm das Foto mit Soboroff auf. Aber anscheinend hatte sie schlüpfrige Finger – denn sein Smartphone entglitt ihren Händen und fiel auf den Boden, wobei offenbar das Display zerbrach, berichtet Gawker. Auf einer Foto-Strecke, die Soboroff über Twitter veröffentlichte, ist das Malheur zu sehen.

High bidder for my cracked screen @rihanna#selfie phone gets the prize. Proceeds to @lapdhq foundation pic.twitter.com/Lb3J8Svk9t
— Steve Soboroff (@SteveSoboroff) 10. Mai 2014

Für einen guten Zweck

Doch Soboroff nahm das Missgeschick anscheinend mit Humor. Wie er ebenfalls in einem Tweet mitteilte, will er das zerbrochene Smartphone, dem Rihanna kurzerhand noch ein Autogramm spendierte,  an den Meistbietenden versteigern – und das so eingenommene Geld einer Stiftung der Polizei in Los Angeles zukommen lassen. Wer in Zukunft Rihanna begegnet und ein Selfie mit ihr aufnehmen möchte, sollte sein Smartphone also lieber nicht aus der Hand geben.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 Plus: Apple teilt Profi-Tipps für Porträt-Fotos
Christoph Groth
Die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus bringt einen speziellen Porträt-Modus mit
Wie schieße ich die besten Porträts mit der Dual-Kamera eines iPhone 7 Plus? Apple beantwortet diese Frage mit Tipps von Foto-Profis.
Kodak Ektra: Kamera-Smart­phone im Retro-Look erscheint am 9. Dezem­ber
Supergeil !5Die Rückseite vom Kodak Ektra ist für einen besseren Grip gewölbt
Ein Smartphone für Foto-Freunde: Das Kodak Ektra ist besonders auf die Kamera-Funktion ausgelegt und kommt mit vorinstallierter Bildbearbeitungs-App.
Die besten Geschenke für Foto-Verrückte
Jan Johannsen
Auf der Suche nach dem passenden Geschenke für Foto-Begeisterte?
Smartphone-Fotografie ist ein Trend. Doch was schenkt man solchen Mobil-Fotografen zum Fest? Die besten Ideen haben wir zusammengetragen.