Run auf Microsoft Band: Szenen wie beim iPhone-Launch

Supergeil !27
Unerwarteter Verkaufshit: das Microsoft Band
Unerwarteter Verkaufshit: das Microsoft Band(© 2014 Microsoft)

Erfolg für Microsoft: Dank des kurzfristig angekündigten Microsoft Band kommt es in den USA vor Geschäften des Unternehmens momentan zu  Szenen wie bei einem iPhone-Launch von Apple. Wie Neowin berichtet, ist das Smartwatch-ähnliche Sportarmband derart gefragt, dass es bereits ausverkauft ist.

Obwohl Microsoft sein neues Fitness-Wearable Band ohne ein vorheriges großes Presse-Event auf den Markt gebracht hat, scheint es sich in den USA zu einem echten Verkaufsschlager zu entwickeln. Vor den amerikanischen Microsoft-Stores sollen sich Berichten zufolge zum Teil lange Schlangen bilden, wie man sie ansonsten lediglich bei Apple gesehen hat. Ein seltenes Bild und für das Unternehmen ein großer Erfolg. Der Ansturm auf das 199 Dollar teure Band ist tatsächlich sogar so groß, dass es mittlerweile ausverkauft ist.

Microsoft Band: Ein unerwarteter Erfolg

Auch im Online-Store ist das Fitness-Armband bereits in allen drei verfügbaren Größen ausverkauft. Darüber, wann mit Nachschub zu rechnen ist, hüllt sich Microsoft momentan in Schweigen. Allerdings können sich potenzielle Käufer anmelden, um über die Verfügbarkeit des Wearables informiert zu werden.

Erstaunlich an diesem Band-Erfolg ist die Tatsache, dass Microsoft das Gerät erst wenige Tage vor dem Verkaufsstart angekündigt hat und offenbar keinerlei künstlichen Hype für das Gadget kreiert hat. Das Fitness-Armband scheint die amerikanischen Kunden einfach  zu überzeugen. Das Band misst neben Beschleunigung auch Temperatur, Herzfrequenz, GPS-Koordinaten, UV-Strahlung, Hautwiderstand und Feuchtigkeit. Ein deutscher Verkaufsstart des Microsoft Band steht bisher noch nicht fest.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Clas­sic Mini verkaufte sich im April besser als PS4 und Xbox
Michael Keller
Supergeil !5Die Retro-Konsole Nintendo Classic Mini verkauft sich besser als erwartet
Die Konsole Nintendo Classic Mini wird nicht mehr produziert – dabei stellten die Verkäufe unlängst sogar PS4 und Xbox in den Schatten.
Kein Surface Pro 5: Micro­soft rüstet das Surface Pro 4 auf
Das Surface Pro soll wie das Surface Pro 4 aussehen
In wenigen Tagen findet ein Microsoft-Event in Shanghai statt. Angeblich wird dann ein Surface Pro 4 mit verbesserter Hardware präsentiert.
Daydream 2.0 macht VR-Aben­teuer für Außen­ste­hende sicht­bar
Nach Google Daydream View soll ein Standalone-VR-Headset kommen
VR wird mit Daydream 2.0 zum Gruppenerlebnis: Google plant für seine Virtual-Reality-Plattform zwei Features, die für mehrere Personen gedacht sind.