Samsung bewirbt Galaxy Note 9 auf Twitter – von einem iPhone

Das Galaxy Note 9 besitzt ohne Frage einen hervorragenden Bildschirm
Das Galaxy Note 9 besitzt ohne Frage einen hervorragenden Bildschirm(© 2018 CURVED)

So hatten sich die Macher das sicher nicht vorgestellt: Samsung hat über seinen nigerianischen Twitter-Account eine Werbebotschaft abgesetzt, in der es um das Display des Galaxy Note 9 geht. Spannend sind allerdings vor allem die Umstände der Veröffentlichung: Der Tweet wurde offenbar von einem iPhone versendet.

Unter dem Tweet war die verräterische Notiz zu finden, die Marques Brownlee zuerst aufgefallen ist: "via Twitter for iPhone" stand dort geschrieben. Brownlee hat einen Screenshot angefertigt und ebenfalls via Twitter veröffentlicht. Ihr findet den Tweet am Ende dieses Artikels. Offenbar hat Samsung Nigeria schnell und unkonventionell reagiert: Anstatt des verräterischen Tweets wurde direkt der gesamte Account gelöscht.

Immer wieder Twitter

In dem Tweet von Samsung ging es um das tolle Nutzererlebnis, das mit dem Galaxy Note 9 durch das Infinity Display und die AMOLED-Technologie entstehen soll. Die Ironie liege laut 9to5Mac vor allem darin, dass viele Experten den Bildschirm des iPhone Xs besser bewertet haben als den des Note 9.

Es ist nicht das erste Missgeschick dieser Art. Zuletzt hat Samsung sogar eine Markenbotschafterin wegen iPhone-Nutzung verklagt. Allerdings trifft es auch Samsungs Konkurrenz: Erst kürzlich setzte etwa Gal Gadot einen Tweet von einem iPhone ab, in dem es um das Huawei Mate 10 Pro geht, wie AppleInsider berichtet. Und auch LG tappte bereits in diese Falle – peinlicherweise, als sich das Unternehmen 2016 über den Bendgate-Skandal lustig machen wollte.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 9: Nach Update könnt ihr Selfie-Winkel bestim­men
Lars Wertgen
Mit dem Samsung Galaxy Note 9 knipst ihr nun leichter Paar-Selfies
Selfies zu zweit? Diese gelingen euch mit eurem Samsung Galaxy Note 9 nun genauso leicht wie mit dem Galaxy S10. Ein Update macht es möglich.
Samsung Galaxy Note 9 erhält Sicher­heits­up­date für April 2019
Michael Keller
Für ein Business-Smartphone wie das Samsung Galaxy Note 9 ist Sicherheit besonders wichtig
Samsung verteilt das Sicherheitsupdate für April 2019 weiter: Nun ist das Galaxy Note 9 an der Reihe.
Samsung Galaxy Note 9 und S8 bekom­men Sicher­heits­up­date für März 2019
Christoph Lübben
Supergeil !5Das Galaxy Note 9 (Bild) und das Galaxy S8 sind nach dem Update besser vor Angreifern geschützt
Kleines Update für zwei große Smartphones: Samsung stattet Galaxy Note 9 und Galaxy S8 mit mehr Sicherheit aus.