Samsung DeX soll Galaxy Tab S4 zum Zweitmonitor machen

Der Nachfolger des Samsung Galaxy Tab S3 soll DeX unterstützen
Der Nachfolger des Samsung Galaxy Tab S3 soll DeX unterstützen(© 2017 CURVED)

Ein Tablet als zweiten Bildschirm mit Samsung DeX nutzen? Der südkoreanische Hersteller will das offenbar künftig mit seiner Dockingstation ermöglichen, mit der ihr aus eurem Android-Gerät einen PC-Ersatz machen könnt. Das Galaxy Tab S4 soll das erste Tablet sein, das einen solchen Dual-Screen-Modus und das Gadget an sich unterstützt.

Die im Jahr 2017 erschienene DeX Station und deren Nachfolger DeX Pad aus dem Jahr 2018 machen aus einigen Samsung-Smartphones einen PC-Ersatz. Galaxy S8 und Galaxy S9 lassen sich so etwa mit Maus, Tastatur und Bildschirm verbinden. Allerdings könnt ihr nur einen einzigen Monitor anschließen. Laut SamMobile wird sich das mit der Einführung des Galaxy Tab S4 in gewisser Weise ändern: Ein umfangreiches Update ermöglicht es dann angeblich, das Tablet als Zweitmonitor zu verwenden.

Smartphone als Mini-Zweitbildschirm

Das Feature soll aber nicht nur mit dem Tablet nutzbar sein: Auch Smartphones wie das Galaxy Note 8 und das Galaxy S9 können wohl als kleine Zweitbildschirme dienen. Schon im kommenden September könnte das Ganze möglich werden: Im Rahmen der IFA 2018 wird angeblich das Samsung Galaxy Tab S4 enthüllt – womöglich kommt dann auch schon das entsprechende Update für die Neuerung der DeX-Dockingstation.

Allerdings erwähnt die Quelle nicht, wie das Tablet oder ein Galaxy-Smartphone als Zweitmonitor angeschlossen werden sollen. Einen speziellen Port bieten die bereits erhältlichen DeX-Dockingstationen dafür jedenfalls nicht. Womöglich kommt eine neue Version der Gadgets in den Handel, die über einen entsprechenden Anschluss verfügt. Es sei aber auch nicht auszuschließen, dass etwa eine "Samsung Book Cover"-Schutzhülle für das Galaxy Tab S4 erscheint, die einen entsprechenden Port für das Tablet bereitstellt. Vielleicht setzt der Hersteller aber auch auf eine kabellose Bildübertragung via WLAN.

Samsung hat DeX bereits um einige Funktionen erweitert. So ist es seit dem Update auf Android 8.0 Oreo zum Beispiel möglich, das angedockte Smartphone als Trackpad zu nutzen. Ihr müsst also nicht immer eine Maus einpacken, wenn ihr euer Galaxy-Smartphone als PC-Ersatz verwenden möchtet. Auch dieses Feature könnte mit einem Galaxy Tab S4 durchaus komfortabel sein.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A51 im Test: Darum hat es das Galaxy A50 über­run­det
Viktoria Vokrri
Kann das Galaxy A51 wie auch das A50 überzeugen?
Das Samsung Galaxy A51 will an den Erfolg des A50 anknüpfen. Ob der südkoreanische Hersteller das schafft, erfahrt ihr in unserem Test.
Samsung Galaxy S20 Ultra: Display begeis­tert im Exper­ten-Test
Francis Lido
Her damit5Der Bildschirm des Galaxy S20 Ultra ist etwas ganz Besonderes
Das Display des Samsung Galaxy S20 Ultra musste sich im Test beweisen. Und das ist ihm auf ganzer Linie gelungen.
Galaxy S20(+): Lässt Samsungs 64-MP-Kamera Xiao­mis 108 MP alt ausse­hen?
Francis Lido
Die Kamera des Galaxy S20(+) hat einiges auf dem Kasten
Das Samsung Galaxy S20(+) bietet eine maximale Kamera-Auflösung von 64 MP. Dennoch macht es offenbar bessere Foto als Xiaomis Mi Note 10.