Samsung Galaxy A5: Leak-Bilder zeigen den Alpha-Ableger

Mittelklasse ohne Metallmasse: Das Samsung Galaxy A5
Mittelklasse ohne Metallmasse: Das Samsung Galaxy A5(© 2014 SamMobile)

Premium-Gefühl trotz Plastik-Hülle? Das Samsung Galaxy A5 wird dem Samsung Galaxy Alpha vermutlich vom Design her ähnlich sein – aber wahrscheinlich kein Gehäuse aus Metall erhalten. Zu diesem Zweck wollen die Koreaner laut SamMobile das Gehäuse offenbar aus einem neuartigen Material herstellen, das hochwertig wirken und dennoch nicht zu teuer sein soll.

Damit werden frühere Gerüchte von Anfang September 2014 widerlegt, die von einem Galaxy A5 ausgegangen waren, das als Ableger des Samsung Galaxy Alpha ein Gehäuse aus Metall erhalten sollte. Noch im August hatte es geheißen, dass Samsung in Zukunft vorrangig Smartphones mit Metallgehäuse produzieren wolle. In der Vergangenheit war aber das Gerücht aufgekommen, dass Samsung den Einsatz neuartiger Materialien erforsche.

5-Zoll-Smartphone der Mittelklasse

Das Galaxy A5, das bisher unter der Gerätenummer SM-A500 gehandelt wurde, wird Samsung voraussichtlich in der Smartphone-Mittelklasse ansiedeln. Das legen auch die Gerüchte zur Ausstattung des Gerätes nahe, die zum Beispiel von einem Qualcomm Snapdragon 400 als Herzstück ausgehen – derzeit ein typischer Mittelklasse-Prozessor. Das Super-AMOLED-Display des Smartphones wird voraussichtlich fünf Zoll in der Diagonalen messen. Zu den Features des Galaxy A5 zählen die für Samsung typische TouchWiz-Benutzeroberfläche und eine 13-MP-Kamera auf der Rückseite. Die Frontkamera soll mit 5 MP auflösen, weshalb das Gerät als Selfie-Smartphone vermarktet werden könnte.


Weitere Artikel zum Thema
5 Gründe, warum Schwim­men das perfekte Ganz­kör­per-Work­out ist
Tina Klostermeier
Schwimmen: eine völlig unterschätzte Sportart. Wir geben euch 5 Gründe zum Kraulen.
Split-Training war gestern: Schwimmen ist effektives Ganzkörper-Workout hoch fünf.
Galaxy S9: "Die Unglaub­li­chen" sind als AR Emoji verfüg­bar
Lars Wertgen
Dank Samsung und Disney werdet ihr zu Mr. Incredible
"Die Unglaublichen 2" kommt bald in die Kinos. Schon jetzt werdet ihr auf eurem Samsung Galaxy S9 zum Superheld – über AR Emoji.
Samsung Gear S4: Neue Gerüchte zu Wear OS als Tizen-Ersatz
Michael Keller2
Die Samsung Gear S3 nutzt als Betriebssystem das hauseigene Tizen OS
Wendet sich Samsung von Tizen ab? Zumindest im Bereich Wearables verdichten sich die Hinweise: Die Gear S4 soll mit Wear OS laufen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.