Bestellhotline: 0800-0210021

Samsung Galaxy A50 im Härte-Test: Stabil muss nicht teuer sein

Samsung Galaxy A50
Samsung Galaxy A50 Härtestest (© 2019 CURVED )
16
profile-picture

03.08.19 von

Francis Lido

Das Samsung Galaxy A50 ist ein Mittelklasse-Smartphone, das durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Doch kann das günstiger Gerät auch im Härte-Test überzeugen? Diese Frage beantwortet einmal mehr der YouTube-Channel JerryRigEverything.

In dem Video über diesem Artikel hat sich Tester Zack dem Samsung Galaxy A50 angenommen. Los geht es wie üblich mit dem Kratztest, bei dem das Smartphone einem Werkzeug mit unterschiedlich harten Aufsätzen standhalten muss. Ab einem Härtegrad von sechs zeigen sich erste Kratzer auf dem Display, das durch Gorilla Glass 3 geschützt ist. Zu diesem Ergebnis kommt Zack bei den meisten aktuellen Smartphones. Auch die Bildschirme von Flaggschiffen sind in der Regel nicht widerstandsfähiger.

Gut geschützte Kamera

Den Fingerabdrucksensor im Display beeinträchtigen die Kratzer übrigens nicht. Kurz darauf bearbeitet Zack den Rahmen, der wie das gesamte Gehäuse und die Tasten aus Plastik besteht. Mit einem Messer gelingt es ihm schnell Kratzer im Kunststoff zu hinterlassen. Das Gleiche gilt für die Rückseite des Samsung Galaxy A50, die auf den ersten Blick wie aus Glas gefertigt wirkt.

Dieses Material kommt hinten allerdings nur an einer Stelle zum Einsatz: Als offensichtlich wirkungsvoller Schutz für die Hauptkamera, der das Messer so nichts anhaben kann. Danach geht Zack zum wenig praxisrelevanten Feuerzeug-Test über. Dabei setzt er das Display einige Sekunden lang der Flamme aus. Erst nach 30 Sekunden zeigt sich eine erste Verfärbung. Permanente Schäden sind anschließend aber so gut wie nicht zu erkennen.

Samsung Galaxy A50 im Biege-Test

Ein gutes Ergebnis, auch wenn euer Samsung Galaxy A50 natürlich niemals in diese Situation kommen sollte. Dann folgt der Biege-Test, der Aufschluss über die generelle Stabilität des Gehäuse geben soll. Auch nach mehrmaligem Biegen von vorne und hinten gelingt es Zack nicht, das Plastik-Smartphone zu brechen. Der Tester zeigt sich "beeindruckt" und kommt zu dem Ergebnis, dass ein gut verarbeitetes Smartphone nicht teuer sein muss. Abgesehen von der Kratzeranfälligkeit des Gehäuses gibt es nichts zu bemängeln.

Galaxy S20 FE weiss Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M 20 GB
mtl./24Monate: 
34,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Galaxy S20 FE mit Galaxy Tab A8.0 Weiß Frontansicht 1 Deal
Samsung Galaxy S20 FE
+ o2 Free M Boost 40 GB
+ Samsung Galaxy Tab A8.0 WiFi
mtl./24Monate: 
36,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema