Samsung Galaxy A6 mit randlosem Display ist offiziell

Gab’s schon5
Die Kern-Features des Galaxy A6: Infinity Display und starke Kamera
Die Kern-Features des Galaxy A6: Infinity Display und starke Kamera(© 2018 Samsung)

So sieht die neue Mittelklasse von Samsung aus: Das Unternehmen hat mit dem Galaxy A6 und dem A6 Plus zwei Smartphones vorgestellt, die etliche Premium-Features vorweisen können. Dazu gehören nicht zuletzt das nahezu randlose Display und eine leistungsstarke Kamera.

Wie Samsung in der Pressemitteilung schreibt, richten sich Galaxy A6 und A6 Plus an "anspruchsvolle Nutzer, die sich ein zuverlässiges, stylisches Smartphone im Mittelklassebereich wünschen". Als eines der Hauptfeatures hebt der Hersteller die Frontkameras hervor: Die vordere Kamera des A6 löst mit 16 MP auf, die des A6 Plus sogar mit 24 MP. Ebenfalls praktisch: Beide Geräte ermöglichen die Nutzung von zwei SIM-Karten und einer microSD-Karte gleichzeitig.

Große Blende, kleiner Preis

Das Infinity Display des Galaxy A6 misst in der Diagonale 5,6 Zoll, der Bildschirm des A6 Plus kommt auf 6 Zoll. Die Hauptkamera des A6 löst wie die Frontkamera mit 16 MP auf und verfügt zudem über eine F/1.7-Blende. Das soll vor allem auch bei schlechten Lichtverhältnissen zu guten Aufnahmen führen. Die Hauptkamera des A6 Plus verfügt über eine zweite Linse mit der Auflösung von 5 MP. Via "Live-Fokus" können Nutzer die Schärfe des Hintergrundes anpassen.

Das Galaxy A6 erscheint in Deutschland am 14. Mai 2018 und kostet zum Verkaufsstart 309 Euro. Das A6 Plus mit der unverbindlichen Preisempfehlung von 369 Euro ist ab dem 28. Mai erhältlich. Die Vorbestellung beider Smartphones ist ab sofort über Samsung möglich. Die Geräte sind in den Farben Schwarz, Gold und "Lavender" verfügbar.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A80, A6 und A7: Android-10-Update rollt aus
Francis Lido
Das
Samsung verteilt Android 10 derzeit für Galaxy A80, A6 und A7. Erste Nutzer haben das Update offenbar bereits erhalten.
Samsung Galaxy A6 Plus: Das Update auf Android Pie ist fertig
Lars Wertgen
Gefällt mir7Auf dem Samsung Galaxy A6 Plus läuft nun auch die aktuelle Version von Googles Betriebssystem
Der Nächste, bitte! Jetzt bekommt auch das Samsung Galaxy A6 Plus das Update auf Android Pie.
Galaxy Watch 3: So teuer soll die Smart­watch zum Release sein
Michael Keller
Die originale Galaxy Watch (Bild) kostete zum Release zwischen 300 und 350 Dollar
Erwartet uns mit der Galaxy Watch 3 eine echte Premium-Smartwatch? Gerüchte zum Preis legen nahe, dass Samsung diesen Bereich anvisiert.