Samsung Galaxy A7: Update bringt Super-Zeitlupe

Das Samsung Galaxy A7 (2018) verfügt über eine Triple-Kamera
Das Samsung Galaxy A7 (2018) verfügt über eine Triple-Kamera(© 2018 CURVED)

Update verbessert die Kamera des Galaxy A7 von 2018: Samsung rollt derzeit eine Aktualisierung aus, die verschiedene Bereiche des Smartphones der oberen Mittelklasse verbessern soll. Dazu gehört etwa die Möglichkeit, bessere Zeitlupen aufzunehmen.

Im Fokus des Updates steht die Super-Zeitlupe: Mit dem Galaxy A7 (2018) könnt ihr nun also auch Filme mit vielen Einzelbildern aufnehmen, die sehr langsam ablaufen. Allerdings solltet ihr laut SamMobile nicht die Qualität der Super-Zeitlupe erwarten, wie sie etwa das Galaxy S9 bietet. Stattdessen handele es sich um die "Basisversion" dieses Modus. Dennoch ist es das Hauptfeature, das in dem Update enthalten ist.

Sicherheitsupdate für November 2018

Die neue Firmware für das Galaxy A7 (2018) trägt die Kennnummer "A750FNXXU1ARK2" und hat die Größe von 275 MB. Das aktuelle Update sollte euch per OTA ("Over the Air") angeboten werden. Alternativ könnt ihr es auch manuell installieren. Die Aktualisierung beinhaltet neben der Super-Zeitlupe auch das Sicherheitsupdate für November 2018. Bislang hat das Unternehmen unter anderem das Galaxy S9 und das S9 Plus mit diesem Sicherheitsupdate ausgestattet; und auch Nutzer des Galaxy S8 konnten den Patch bereits installieren.

Mit dem Galaxy A7 (2018) hat Samsung Ende September sein erstes Smartphone vorgestellt, das über eine Triple-Kamera verfügt. Damit sollen vor allem gute Weitwinkel-Aufnahmen möglich sein. Ein weiteres Feature des Gerätes ist der Fingerabdrucksensor, der sich an der Seite des Gehäuses befindet. Wie sich das Smartphone in der Praxis beweist, verrät euch der Testbericht von Jan.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A7 (2018) im Test: So gut ist das Drei-Kamera-Smart­phone
Jan Johannsen
Beim Galaxy A7 (2018) schaut man auf ein sechs Zoll großes Display.
8.2
Das Galaxy A7 (2018) ist Samsung erstes Smartphone mit drei Kameras. Wie gut die Fotos sind und was das A7 darüber hinaus bietet, erfahrt ihr im Test.
Falt-Phone und Co: Das sind die Neuhei­ten der Samsung-Entwick­ler­kon­fe­renz
Lars Wertgen
DJ Koh auf der Samsung-Keynote in San Francisco
Da ist es: Samsung hat erstmals sein faltbares Smartphone gezeigt. Auf der Entwicklerkonferenz gab es zudem Neuigkeiten zu Bixby und One UI.
Live­stream zur Konfe­renz: Zeigt Samsung morgen ein falt­ba­res Smart­phone?
Francis Lido
So ähnlich könnte ein faltbares Smartphone von Samsung aussehen
Auf seiner Entwicklerkonferenz soll Samsung Details zu seinem faltbaren Smartphone verraten. So schaut ihr euch die Präsentation im Livestream an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.