Samsung Galaxy A70: Nach Update macht ihr bessere Fotos bei Nacht

Gefällt mir17
Das Update bringt einen Hauch von Premium auf das Samsung Galaxy A70
Das Update bringt einen Hauch von Premium auf das Samsung Galaxy A70(© 2019 Samsung)

Das Samsung Galaxy A70 liefert euch nach einem Update noch mehr für euer Geld. Eine neue Aktualisierung sorgt für bessere Fotos und macht es für euch einfacher, Codes mit dem Smartphone zu scannen. Es handelt sich nicht um das erste Smartphone des südkoreanischen Herstellers, das diese beiden Feature nachträglich erhalten hat. 

In den ersten Regionen erhält das Samsung Galaxy A70 das Sicherheitsupdate für Juli 2019. Mit im Gepäck ist der "Nacht"-Modus für die Hauptkamera. Aktiviert ihr diesen, macht das Smartphone mehrere Fotos nacheinander. Daraus entsteht ein einzelnes Bild, auf dem auch bei sehr wenig Licht noch viel zu erkennen ist.

Nicht nur für das Galaxy A70

Das Kamera-Feature "Nacht" gibt es bereits für andere Samsung-Smartphones. So ist das Feature etwa für das Samsung Galaxy S10 verfügbar. Mittlerweile hat der Hersteller den Modus aber auch schon in die Mittelklasse geholt. Auch das Galaxy A50 verfügt mittlerweile über die Neuerung. Somit war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis das etwas hochwertigere Galaxy A70 ebenfalls eine entsprechende Aktualisierung erhält.

Samsung bringt euch aber noch eine weitere praktische Neuerung auf das Galaxy A70. Künftig steht euch direkt über Bixby ein QR-Scanner zur Verfügung. Ihr könnt die entsprechenden Codes also scannen, indem ihr die Kamera-App öffnet und das Handy auf diesen ausrichtet. Dann erscheint in der Regel eine Umrandung auf dem Display, die auf den QR-Code hinweist. Nun müsst ihr nur noch auf "Scannen" tippen, um den Vorgang zu starten.

Codes ohne Werbung scannen

Es ist nicht selbstverständlich, dass Android-Smartphones ab Werk einen QR-Scanner bieten. Bei vielen Herstellern müsst ihr für die Codes Apps von Drittherstellern herunterladen – die in vielen Fällen nervige Werbung enthalten. Auch das Scanner-Feature ist keine Neuerung, die es exklusiv für das Galaxy A70 gibt: Samsung hat bereits mehrere seiner Smartphones mit der Funktion ausgestattet.

Die Aktualisierung ist rund 370 MB groß und bereits in Indien verfügbar. Innerhalb der nächsten Wochen sollte die neue Version auch in weiteren Regionen verteilt werden. Es kann also noch etwas dauern, ehe euer Galaxy A70 ebenfalls über die Neuerungen verfügt. Bis dahin könnt ihr die verbesserte Videostabilisierung ausprobieren, die das Mittelklasse-Handy erst Mitte Juli 2019 erhalten hat.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy A70s offi­zi­ell: Samsung setzt erst­mals auf 64-MP-Kamera
Christoph Lübben
Nicht meins6Das Samsung Galaxy A70s sieht aus wie das Galaxy A70
Das Samsung Galaxy A70s wurde offiziell angekündigt. Es hat eine bessere Kamera als das Galaxy A70 – davon abgesehen hat sich kaum etwas geändert.
Samsung Galaxy A70 im Test: Mega-Display mit Mons­ter-Akku
Viktoria Vokrri
Gefällt mir38Das Samsung Galaxy A70 im CURVED-Test.
8.8
Das Samsung Galaxy A70 überzeugt im Test vor allem durch sein beeindruckendes Display und seinem extrem starken Akku.
Galaxy A70: Update beschert der Kamera ein Flagg­schiff-Feature
Francis Lido
Her damit6Ein Update wertet die Kamera des Samsung Galaxy A70 auf
Ein Update bringt ein innovatives Feature auf das Samsung Galaxy A70: Auch Nutzer mit unruhigen Händen machen mit "Superstabil" tolle Videos.