Samsung Galaxy A70: Update liefert euch noch mehr Kopfhörer-Auswahl

Das Redmi Note 8 Pro.
Das Redmi Note 8 Pro.(© 2019 CURVED)

Das Samsung Galaxy A70 erhält in den ersten Regionen eine Aktualisierung. Neben einem Sicherheitsupdate sind auch Optimierungen sowie eine Neuerung dabei. Letztere sorgt dafür, dass ihr euch künftig zwischen mehr Kopfhörern entscheiden könnt.

Das neue Update für das Samsung Galaxy A70 rollt bereits in Indien aus, wie GSM Arena berichtet. In den kommenden Wochen dürfte es auch weitere Regionen, vermutlich auch schon Deutschland, erreichen. Knapp 649 MB müsst ihr offenbar für die Aktualisierung herunterladen. Ist die neue Version installiert, erwartet euch die Unterstützung von Kopfhörern mit USB-C-Anschluss.

Ein USB-C-Kopfhörer für alle Fälle

Zwar setzt das Samsung Galaxy A70 zum Aufladen auf USB-C, doch bislang konntet ihr keine entsprechenden Kopfhörer über diesen Anschluss verwenden. In vielen Fällen dürfte das auch gar nicht nötig sein, da das Smartphone über einen klassischen Kopfhöreranschluss verfügt. Dennoch habt ihr nach dem Update nun mehr Auswahl, wenn ihr nach neuen Kopfhörern sucht.

Außerdem ist das Feature besonders dann praktisch, wenn eure 3,5-mm-Klinkenbuchse einen Wackelkontakt hat. Das kann etwa passieren, wenn das Kopfhörerkabel sehr unsanft aus dem Anschluss herausgerissen wird. Anstatt einer meist teuren Reparatur könnt ihr dann nämlich über den USB-C-Anschluss weiterhin auf kabelgebundene Kopfhörer setzen.

Zwei Apps zwangsweise dabei

Mit der neuen Version erhält das Samsung Galaxy A70 ebenfalls das Sicherheitsupdate für September 2019. Darüber hinaus könnt ihr euch auf eine verbesserte Kamera-Qualität freuen. Ob sich eure Fotos mit der Aktualisierung sichtbar verbessern, muss sich aber erst noch zeigen. Euch erwartet ebenso eine Optimierung für den Fingerabdrucksensor im Display. Dieser soll künftig schneller reagieren, wenn ihr das Galaxy A70 entsperren wollt. Zuletzt verbessert das Update die Systemstabilität.

Ob ihr wollt oder nicht: Mit dem Update erhaltet ihr auch zwei neue Apps auf eurem Smartphone. Snapchat und Booking wandern automatisch auf das Gerät. Wenn ihr die Apps nicht benötigt, könnt ihr sie aber nach der Aktualisierung wieder deinstallieren. Offenbar ist es derzeit ein Trend bei Samsung, Dritthersteller-Apps via Updates auf Smartphones wie das Galaxy A70 zu bringen.


Weitere Artikel zum Thema
Abkehr vom Apple-Design: Xiaomi bringt mit MIUI 11 Update den App Drawer
Martin Haase
Auch das Xiaomi Mi Note 10 bekommt das MIUI 11 Update..
Xiaomi hat seine Benutzeroberfläche besonders bei einem Punkt an Apple orientiert. Davon rückt der Hersteller im nächsten MIUI 11 Update wohl ab.
Redmi Fitness­tra­cker soll kommen – unter­bie­tet Xiaomi sich selbst?
Andreas Marx
Unterbietet der Redmi-Fitnesstracker das Xiaomi Band 4 im Preis?
Mit dem Redmi Fitnesstracker möchte Xiaomi wohl eine günstigere Variante des Mi Band herausbringen. Hinweise darauf finden sich in der Mi Fit-App.
Xiaomi Redmi Note 8T im Test: Viel Kamera für wenig Geld
Martin Haase
Das Redmi Note 8T mit tiefblauer Rückseite.
Xiaomis Marke Redmi ist nun auch hier angekommen und ist berühmt für günstige Mittelklasse-Smartphones. Was das Redmi Note 8T kann, erfahrt ihr hier.