Samsung Galaxy A9: Offizielles Video demonstriert die Vierfach-Kamera

So gut sollen Fotos mit dem Samsung Galaxy A9 (2018) werden: Das Unternehmen aus Südkorea hat über YouTube ein Video veröffentlicht, in dem das außergewöhnliche Smartphone vorgestellt wird. Im Fokus steht dabei wenig überraschend die Hauptkamera des Gerätes.

Sicherlich hat es einen gewissen Marketing-Effekt, das erste Smartphone mit einer Vierfach-Kamera auf den Markt zu bringen. Doch wie das Video zeigen soll, erfüllt jede Linse im Galaxy A9 ihren besonderen Zweck. Der Hauptsensor löst mit 24 MP auf, während eine der ergänzenden Linsen mit 5 MP für den Bokeh-Effekt zuständig ist. Dabei erscheint das Objekt im Vordergrund sehr scharf, während der Hintergrund verschwimmt.

Weitwinkel und optischer Zoom

Die Ultra-Weitwinkel-Linse mit 8-MP-Auflösung soll euch dabei helfen, eine Szenerie vollständig einzufangen, die in die Breite geht. Für den zweifachen optischen Zoom ist hingegen die 10-MP-Telefoto-Linse zuständig. Aber auch Selfie-Freunde sollen mit dem Samsung Galaxy A9 auf ihre Kosten kommen: dank der Frontkamera mit der Auflösung von 24 MP.

Eine Besonderheit des Galaxy A9 findet in dem Samsung-Spot nur am Rande Erwähnung: die Rückseite, die je nach Blickwinkel unterschiedliche Farben zeigt. Samsung hat das Smartphone Mitte Oktober 2018 der Öffentlichkeit vorgestellt. Einen noch besseren Eindruck von dem besonderen Gerät erhaltet ihr durch unser Hands-on, das Jan im Rahmen der Vorstellung erstellt hat. Ab Mitte November ist das Smartphone der oberen Mittelklasse auch bei uns erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei knapp 600 Euro.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy A9 (2018): Update auf Android Pie rollt aus
Christoph Lübben
Android Pie für das Galaxy A9 (2018) steht in den Startlöchern
Das Galaxy A9 (2018) bekommt das Update auf Android Pie. Auch in Deutschland könnte es bald so weit sein.
Galaxy A9 (2018): Erstes Update kommt der Vier­fach-Kamera zugute
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Samsung Galaxy A9 (2018) befinden sich ganze vier Kameras
Samsung hat das auffällige Galaxy A9 (2018) erst Mitte Oktober vorgestellt. Ein erstes Update soll nun die Kamera-Eigenschaften verbessern.
Galaxy A9: Darum setzt Samsung auf Gehäuse mit Farb­ver­läu­fen
Christoph Lübben
Das Galaxy A9 hat eine schöne glänzende Rückseite
Das GalaxyA9 hat als Besonderheit nicht nur vier Kameras, sondern auch eine Rückseite mit Farbverlauf. Samsung erklärt das Design nun.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.