Samsung Galaxy Alpha: Hinweis auf globalen Release

Die Modellnummern legen nahe: Das Galaxy Alpha erscheint nicht nur in den USA oder Südkorea
Die Modellnummern legen nahe: Das Galaxy Alpha erscheint nicht nur in den USA oder Südkorea(© 2014 SamMobile)

Der globale Release des Samsung Galaxy Alpha scheint so gut wie sicher. Zumindest sind auf der Internetseite des südkoreanischen Smartphone-Herstellers Samsung gleich fünf verschiedene Modellnummern aufgetaucht, bei denen es sich laut PhoneArena um die Ausführungen für verschiedene Märkte handeln soll.

Alle fünf Modelle haben fast identische Modellnummern und passen auch technisch zur Ausstattung dessen, was bisher vom Galaxy Alpha bekannt ist: Ein Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten – dieselbe Pixelanzahl wird dem Samsung Galaxy Alpha mit der Display-Diagonalen von 4,8 Zoll nachgesagt. Auch sollen die Modelle als Betriebssystem Android 4.4 besitzen, was ebenfalls mit den Gerüchten zum Samsung Galaxy Alpha übereinstimmt.

Release nicht auf Südkorea oder die USA beschränkt

Zwei der aufgeführten Modelle sind anhand ihrer Nummern US-amerikanischen Mobilfunkbetreibern zuzuordnen: Das Modell SM-G850A ist demnach für den größten amerikanischen Betreiber AT&T bestimmt. Die Modellnummer SM-G850T wird demnach mutmaßlich von T-Mobile ausgeliefert. Zumindest zwei der Modelle werden laut PhoneArena vermutlich auf dem internationalen Markt erscheinen.

Erst am 4. August waren geleakte Fotos ins Internet gelangt, die das Galaxy Alpha mit weißem Metallrahmen und Fingerabdrucksensor zeigen sollen. Das Smartphone wird voraussichtlich noch im August offiziell vorgestellt – und könnte dann genau wie das Samsung Galaxy Note 4 schon im September 2014 erscheinen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Dank "Game of Thro­nes": HBO-App ist profi­ta­bler als Candy Crush oder Tinder
Guido Karsten
HBO Now ist auch für Apple TV verfügbar
Der Hype um "Game of Thrones" lässt die Nutzerzahlen nach oben schießen: Im US-App Store ist HBO Now derzeit die profitabelste App überhaupt.