Samsung Galaxy Alpha: Lollipop-Update kurz vor Release

Her damit !34
Android 5.0 Lollipop für das Samsung Galaxy Alpha ist zum greifen nah
Android 5.0 Lollipop für das Samsung Galaxy Alpha ist zum greifen nah(© 2014 CURVED)

Besser spät als nie: Bereits im Dezember 2014 hieß es, dass das Lollipop-Update für das Samsung Galaxy Alpha im ersten Quartal 2015 erhältlich sein würde. Bislang warteten Besitzer des inzwischen eingestellten Geräts allerdings vergeblich. Mit wenig Verspätung soll nun allerdings soweit sein.

Mit einem Tweet verkündete die französische Niederlassung von Samsung den Rollout des Lollipop-Updates für das Galaxy Alpha. Auf die Frage eines Nutzers am 31. März hin, dass das erste Quartal sich doch dem Ende zuneige und immer noch keine frische Firmware erhältlich ist, antwortete das Unternehmen: "Es ist auf dem Weg zum Rollout und steht kurz davor anzukommen!"

Viele Samsung-Modelle laufen bereits mit Lollipop

Es dürfte also nicht mehr lange dauern, ehe das Update auf Lollipop 5.0.1 auch Euer Samsung Galaxy Alpha erreicht. Die aktuelle Version von Googles mobilem Betriebssystem führt einige Neuerungen ein: Mit dem Material Design erhält das OS etwa einen frischen Look. Neben Performance-Verbesserungen sind zudem Lock Screen-Benachrichtigungen und eine "Zuletzt benutzte Apps"-Übersicht hinzugekommen.

Zuletzt haben Samsungs 2014er Topmodell Galaxy S5 sowie das Stylus-Phablet Galaxy Note 4 ein Update auf Android Lollipop erhalten. Auch das Galaxy S4 wurde von seinem Hersteller bereits mit der Firmware bedacht. Sollte Euer Gerät noch fehlen, dann schaut in unsere ständig aktualisierte Lollipop-Update-Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 8 im Test: HMDs erstes Top-Smart­phone im Hands-on [mit Video]
Marco Engelien
Her damit !10Das Display des Nokia 8 überzeugt auf den ersten Blick
Nach dem Nokia 6 kommt das Nokia 8. Warum der Zahlensprung berechtigt ist und was HMDs Top-Smartphone anderen Geräten voraus hat, erfahrt Ihr hier.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten8
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen5
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.