Samsung Galaxy Core: Neuer Dual-SIM-Androide

Als Betriebssystemkommt Android 4.1 Jelly Bean zum Einsatz. Darüber legt Samsung die hauseigene Nutzeroberfläche TouchWiz. Im Inneren des Samsung Galaxy Core werkelt ein mit 1,2 GHz getakteter Dualcore-Prozessor, dazu kommen 1 GB RAM und 8 GB interner Speicher. Dank eines Slots für eine MicroSD-Karte kann der Speicher um bis zu 64 GB erweitert werden.

TFT LCD-Display statt AMOLED

Das Display des Samsung Galaxy Core misst 4,3 Zoll in der Diagonalen und löst mit 800 x 480 Pixeln auf. Anders als von Samsung gewöhnt kommt jedoch kein AMOLED-Touchscreen zum Einsatz, sondern ein TFT LCD-Display. An der Rückseite sitzt eine 5 MP Kamera mit LED-Licht, für Videotelefonate gibt es eine VGA-Frontkamera. Mit an Bord sind neben WLAN, HSUPA und EDGE auch Bluetooth 3.0 und ein Micro-USB-Anschluss.

Samsung Features: Smart Stay, Motion UI, S Voice

Der Akku des Samsung Galaxy Core hat eine Kapazität von 1.800 mAh, was dem Smartphone zu einer ordentlichen Laufzeit verhelfen soll. Samsung spendiert dem Android-Gerät außerdem diverse Smart Features wie Smart Stay, S Voice oder Motion UI, wodurch bestimmte Aktionen per Gestensteuerung ausgeführt werden.

Dual-SIM-Smartphone schon ab Mai 2013

Die Dual-SIM-Variante des Samsung Galaxy Core wird bereits im Laufe des Mai 2013 auf den Markt kommen, die Single-SIM-Version dann ab Juli, abhängig vom Land. Was die beiden neuen Smartphones kosten werden hat Samsung bisher noch nicht verraten.



Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.