Samsung Galaxy Fold: Display-Probleme offenbar behoben

Her damit !11
Beim faltbaren Samsung Galaxy Fold klappt es wohl doch noch mit dem baldigen Marktstart
Beim faltbaren Samsung Galaxy Fold klappt es wohl doch noch mit dem baldigen Marktstart(© 2019 Samsung)

Samsung hat sicherlich viel Mühe und Budget in das Galaxy Fold investiert. Umso schwieriger muss es für das Unternehmen gewesen sein, dass die ersten Exemplare für Probleme bei den Testern gesorgt haben. Mittlerweile hat Samsung die Probleme aber wohl in den Griff bekommen – schon bald soll ein neues Release-Datum folgen.

Samsung-Chef DJ Koh persönlich hat verkündet, dass sein Unternehmen in Kürze ein neues Datum für den Marktstart des Galaxy Fold nennt. Laut The Korea Herald hat Samsung das Problem mit dem faltbaren Smartphone genau untersucht. Aktuell werde intern der neue Launch-Termin besprochen, ehe die Öffentlichkeit diesen erfährt.

Marktstart im Mai?

Um weitere Display-Fehler zu verhindern, hat Samsung offenbar die anfälligeren Stellen des Bildschirms widerstandsfähiger gemacht. Zudem sei die Lücke zwischen Bildschirm und Rand nun kleiner. Dadurch möchte der Hersteller wohl verhindern, dass Substanzen durch die Lücke eindringen und zu Schäden führen können.

Koh zufolge soll das Samsung Galaxy Fold nicht allzu spät  im Handel erscheinen. Das war anscheinend in etwa seine Aussage auf die Frage, ob der Release in den USA noch im Mai erfolgt. Konkrete Aussagen gibt es allerdings noch nicht. Ursprünglich war der Marktstart Ende April 2019 vorgesehen.

Es bleibt nur zu hoffen, dass Samsung das Problem auch wirklich lösen konnte. Gleiches behauptete das Unternehmen einst vom Galaxy Note 7 – bei dem es aber auch weiterhin zu Selbstentzündungen kam. Letztendlich wurde das Handy vom Markt genommen. Das faltbare Galaxy Fold ist für Samsung vermutlich ein wichtiges Gerät, da es eine neue Ära einläuten könnte. Umso tragischer wäre ein erneutes Debakel wie beim Note 7.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung macht eige­nes Huawei Mate X: Kommt in Kürze ein Klon?
Christoph Lübben
Das Huawei Mate X kommt später – und Samsung könnte davon profitieren
Schluss mit Galaxy Fold, her mit dem Klon? Samsung soll in Kürze eine Art eigenes Huawei Mate X veröffentlichen – vor der Konkurrenz.
Galaxy Fold meets "Game of Thro­nes": 8000-Dollar-Sonde­re­di­tion ange­kün­digt
Lars Wertgen
Supergeil !6Eine Galaxy Fold im "Game of Thrones"-Look geht an George R. R. Martin höchstpersönlich
Das Galaxy Fold gibt es künftig auch in einer edlen "Game of Thrones"-Edition. Diese ist nichts für Sparfüchse: Der Preis hat es in sich.
Galaxy Fold: Tear­down auf Samsungs Wunsch nicht mehr online
Francis Lido
Das Samsung Galaxy Fold beschert dem Hersteller negative Schlagzeilen
Ein Teardown zum Samsung Galaxy Fold erklärte die Gründe für das empfindliche Display. Der Hersteller hat die Analyse nun aus dem Netz nehmen lassen.