Galaxy Fold: Wie zerbrechlich ist das Falt-Smartphone wirklich?

Nicht meins8
Der Bildschirm des Galaxy Fold ist offenbar sehr empfindlich
Der Bildschirm des Galaxy Fold ist offenbar sehr empfindlich(© 2019 Samsung)

Warum ist der Bildschirm des Samsung Galaxy Fold so empfindlich? Um dieser Frage nachzugehen, hat das Team von iFixit das Falt-Smartphone auseinandergenommen. Ebenfalls im Fokus: Wie einfach ist es für Nutzer (theoretisch), das Gerät selbst zu reparieren?

Wie üblich haben die Experten die einzelnen Schritte des Teardowns auf der iFixit-Webseite ausführlich dokumentiert. Wie sich herausstellt, ist die Konstruktion des Galaxy Fold "erschreckend zerbrechlich". Dies betreffe vor allem den Bereich der Gelenke, über die Nutzer das Smartphone zusammenfalten. Ein Problem sei dabei in erster Linie, dass Dreck sehr einfach in das Innere gelangen kann. Setzt er sich zwischen Display und Gelenk fest, kann er sehr leicht den Bildschirm beschädigen.

Galaxy Fold mit Schmutz-Problem

Schmutz war vermutlich auch bei einem Tester das Problem, dessen Galaxy Fold nach nur einem Tag Nutzung im Display eine Beule aufwies. Doch auch ohne diesen Umstand sei der Falt-Mechanismus iFixit zufolge eher sensibel – und würde sich wahrscheinlich bei dauerhafter Verwendung abnutzen.

Auch in Bezug auf die Reparierbarkeit schneidet das Galaxy Fold schlecht ab. iFixit vergibt gerade einmal zwei Punkte – auf der Skala, auf der 10 Punkte anzeigen, dass ein Gerät einfach zu reparieren ist. Vor allem der Austausch des Akkus sei unnötig schwer und könne zudem leicht zu Beschädigungen des Displays führen.

Nachdem sich negative Berichte von Rezensenten gehäuft hatten, zog Samsung die Reißleine und verschob den Start des Galaxy Fold. Ein neues Datum für die Veröffentlichung gibt es bislang noch nicht. Noch vor dem Teardown des Falt-Smartphones hatte iFixit bereits Vermutungen geäußert, was die Gründe für die Probleme sein könnten.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Fold im Test: Der endlich perfekte Knick?
Martin Haase
Das Galaxy Fold im Test.
Das erste faltbare Handy ist nach einigen Startschwierigkeiten endlich erhältlich. Klappt es jetzt mit dem Knick? Das Samsung Galaxy Fold im Test.
Neben Galaxy S11: Diesen Plan hat Samsung für 2020
Christoph Lübben
Gehört die Zukunft langfristig den faltbaren Smartphones wie dem Galaxy Fold?
Nicht nur Galaxy S11 und Galaxy Note 11 im Fokus: Offenbar hat Samsung 2020 große Pläne mit dem Galaxy Fold und weiteren noch unbekannten Falt-Handys.
Galaxy Fold 2: Samsung zeigt legen­däres Design
Lars Wertgen
Gab’s schon5Galaxy Fold
Samsung zeigt ein neues Konzept für ein faltbares Smartphone. Sehen wir hier das Galaxy Fold 2? Der Hersteller plant wohl mit neuem Klapp-Mechanismus.