Samsung Galaxy Mega: Neue Phablet-Serie wird schneller

Unfassbar !9
Groß, größer, Mega: Die Phablet-Serie von Samsung bekommt eine zweite Generation
Groß, größer, Mega: Die Phablet-Serie von Samsung bekommt eine zweite Generation(© 2014 Samsung, CURVED Montage)

Zu Beginn war es eine Mischung aus Neugier und Hoffnung, mit der Samsung die Galaxy Mega-Serie auf den Markt brachte. Man war nicht sicher, wie die 5,8- und 6,3-Zoll-Phablets ankommen würden. Doch der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Nun ist eine zweite Serie in Sicht.

Beflügelt vom Erfolg des 5,3-Zoll-Smartphones Galaxy Note legte Samsung noch einmal nach und brachte die noch größeren Modelle der Mega-Serie auf den Markt. Das Samsung Galaxy Mega 5.8 und das Galaxy Mega 6.3 sind im mittleren Preissegment angesiedelt und brachten dem Hersteller anscheinend einen ähnlichen Profit. Denn wie SamMobile von einem Insider erfahren haben will, hat eine zweite Mega-Generation bereits grünes Licht bekommen.

Mega bleibt Mega

Noch sind die Informationen und Gerüchte um die neue Serie rar. Doch der Samsung-Insider berichtet von einem neuen Prozessor, dem Exynos Hexa-Core, der auch in der LTE-Variante des Galaxy Note 3 Neo zum Einsatz kommt. Vorinstalliert wird höchstwahrscheinlich Android 4.4 KitKat sein. Nichts tun wird sich hingegen wohl bei der Displaygröße. Denn zum einen kamen die Mega-Modelle mit ihrer jeweiligen Bildschirmdiagonale gut an. Zum anderen will man den Abstand zum kommenden 7-Zoll-Tablet Galaxy Tab 4 wahren.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten2
Naja !13Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.