Samsung Galaxy Note 10.1: Android 4.4.2 KitKat ist da

Unfassbar !162
Die KitKat-Androiden haben jetzt auch das Galaxy Note 10.1 erreicht
Die KitKat-Androiden haben jetzt auch das Galaxy Note 10.1 erreicht(© 2014 CC: Flickr/Nestlé)

Android 4.4.2 KitKat für das Samsung Galaxy Note 10.1 steht ab sofort in Deutschland als OTA-Update oder via Kies zur Verfügung – und überspringt damit eine Android-Version. Der Rollout ist somit zeitgleich mit dem Update für die Galaxy Note 10.1 2014 Edition angelaufen, berichtet Sammobile.

Erst vor Kurzem berichteten bereits erste Besitzer des Galaxy Note 10.1 2014 Edition in Deutschland davon, dass das Update auf Android 4.4.2 KitKat sie erreicht habe. Nun hat auch der Rollout für den älteren Bruder von 2012 begonnen: Nachdem Android 4.3 das Tablet übersprungen hatte, folgt nun auf 4.2 Jelly Bean gleich das Update auf das aktuelle KitKat. Die Firmware trägt die Bezeichnung N8000XXUDNE4 und hat in Deutschland offenbar seine Europa-Premiere.

Bessere Performance und längere Laufzeit auch für 2012er Tablet

Zu den neuen Features zählen unter anderem ein gesenkter Akku-Verbrauch, bessere Performance, weiße Symbole in der Statusleiste und Vollbildanzeige von Bildern Eurer Alben im Lockscreen. KitKat kommt als Over-the-Air-Update, solltet Euer Galaxy Note 10.1 also noch keine Update-Meldung erhalten haben, könnt Ihr selber danach suchen oder es per Kies installieren. Die genaue Größe ist unklar, es ist aber absehbar, dass es recht umfangreich ausfällt – der Download per WLAN ist also zu empfehlen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8: Samsung verteilt welt­weit Bixby-Upda­tes
Guido Karsten
Galaxy S8-Besitzer in Deutschland dürfen vielleicht schon bald Bixby Voice ausprobieren
Samsungs KI-Assistenz Bixby hört bisher nur in wenigen Regionen auf die Stimmen von Galaxy S8-Besitzern. Das könnte sich nun bald ändern.
"Tekken" für iOS und Android ange­kün­digt: Voran­mel­dung eröff­net
Guido Karsten1
Tekken Mobile YouTube BANDAI NAMCO Entertainment Europe
Bandai Namco bringt sein bekanntes Prügelspiel "Tekken" auf Android- und iOS-Geräte. Unklar ist noch, wie sich das Spiel finanziert.
Google Home verbin­det sich nun auch via Blue­tooth
Guido Karsten
Google Home dürfte in Zukunft noch viel dazulernen
Google Home könnt Ihr nun wie einen ganz gewöhnlichen Bluetooth-Lautsprecher mit Eurem Smartphone koppeln. Zuvor war das nicht so einfach möglich.