Samsung Galaxy Note 10 könnte extrem hochauflösende Kamera erhalten

Her damit !15
Der Vorgänger des Samsung Galaxy Note 10 besitzt noch eine 12-MP-Kamera (Bild)
Der Vorgänger des Samsung Galaxy Note 10 besitzt noch eine 12-MP-Kamera (Bild)(© 2018 CURVED)

Samsung hat einen neuen Bildsensor vorgestellt, der im Galaxy Note 10 zum Einsatz kommen könnte. Das Besondere an ihm ist seine enorm hohe Auflösung von 64 MP. Bislang bietet kein Smartphone eine so hochauflösende Kamera.

Das Maximum liegt derzeit bei 48 MP. Dementsprechend schreibt der Hersteller seinem Bildsensor Samsung ISOCELL Bright GW1 zurecht "die höchste Auflösung in der [Smartphone-]Industrie" zu. Er soll in der zweiten Jahreshälfte in die Massenproduktion gehen und könnte daher rechtzeitig für das Samsung Galaxy Note 10 bereitstehen.

Galaxy Note 10 mit 64-MP-Kamera?

Das Samsung Galaxy Note 10 ist das erste Flaggschiff des Unternehmens, das die 64-MP-Kamera erhalten könnte. Allerdings bleibt abzuwarten, ob der Hersteller den Sensor zuerst in seiner Oberklasse einsetzt. Denn seit einiger Zeit ist das Unternehmen dazu übergegangen, neue Features zunächst in der Mittelklasse einzuführen.

Beim Samsung Galaxy S10 lösen die Objektive der Triple-Kamera beispielsweise "nur" mit 12 MP beziehungsweise 16 MP auf. Mehr Megapixel bieten dagegen die Kameras der Mittelklasse-Modelle Galaxy A80 (48 MP), A70 (32 MP) und Galaxy A9 (24 MP). Eine höhere Auflösung macht eine Kamera anderen aber nicht zwangsläufig anderen überlegen. Von den erwähnten Geräten bietet das Galaxy S10 die mit Abstand beste.

Mit dem neuen Bildsensor ausgestattet, würde das Samsung Galaxy Note 10 bei Tageslicht 64-MP-Fotos knipsen. Im Dunkeln könnte der Sensor jeweils mehre Pixel kombinieren, um die Qualität von Low-Light-Fotos zu optimieren. In diesem Fall würde sich die Auflösung auf 16 MP reduzieren. Darüber hinaus soll der Samsung ISOCELL Bright GW1 besonders satte Farben ermöglichen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 10 Plus: Hat super­schnel­les Aufla­den einen hohen Preis?
Christoph Lübben
Die Schnellladetechnologie des Samsung Galaxy Note 10 Plus soll der des Note 9 (Bild) überlegen sein
Das Samsung Galaxy Note 10 könnt ihr wohl superschnell aufladen. Es gibt aber wohl zwei Haken. Einer davon soll euch mehr Geld kosten.
Samsung Galaxy Note 10: Ist es zum Markt­start schnell vergrif­fen?
Christoph Lübben
Das Samsung Galaxy Note 10 tritt wie geplant am 7. August 2019 aus dem Schatten (hier: Galaxy Note 9)
Der Handel einiger Materialien zwischen Japan und Südkorea ist momentan nur noch eingeschränkt möglich. Schlechte Nachrichten für das Galaxy Note 10?
Samsung Galaxy Note 10: Preise und Release-Termin für Deutsch­land bekannt?
Francis Lido
UPDATEDas Samsung Galaxy Note 10 kostet zum Launch so viel wie der Vorgänger (Bild)
Der Preis für das Samsung Galaxy Note 10 scheint festzustehen. Viele Nutzer dürften zum Basismodell greifen.