Galaxy Note 10: Samsung verrät Datum für Vorstellung

Anfang August 2019 ist es endlich so weit: Dann wird Samsung das Galaxy Note 10 der Öffentlichkeit vorstellen. Das Unternehmen aus Südkorea hat nun offizielle Einladungen für die Keynote verschickt. Darin deutet der Hersteller auf zwei besondere Features des Top-Smartphones hin.

Das "Unpacked Event" von Samsung zum Galaxy Note 10 findet am 7. August 2019 statt, wie der Hersteller mitteilt. Dieser Tag wird bereits seit einer Weile als Datum für die Präsentation gehandelt. Die Veranstaltung wird im Barclay's Center im New Yorker Stadtteil Brooklyn stattfinden. Es ist nicht das erste Mal, dass Samsung diesen Ort für eine Produktvorstellung ausgesucht hat: Auch den Vorgänger Galaxy Note 9 präsentierte das Unternehmen dort.

S Pen und zentrale Frontkamera

Die Einladung von Samsung enthält neben dem Datum für das Event offenbar auch Hinweise auf Eigenschaften des Galaxy Note 10. So ist beispielsweise der S Pen abgebildet, seit Langem das Kennzeichen der Note-Reihe. Für das nächste Flaggschiff der Familie wird das Zubehör demnach wieder in (glänzendem) Schwarz erscheinen; der S Pen des Note 9 ist je nach Smartphone-Farbe entweder gelb oder lila.

Ein Clip zur Einladung zeigt außerdem eine zentral positionierte Kameralinse. Den Gerüchten zufolge verfügt das Galaxy Note 10 über eine Selfie-Kamera, für die es am oberen Rand des Displays in der Mitte eine Aussparung gibt. Zum Vergleich: Bei Galaxy S10 und S10 Plus befindet sich das sogenannte "Kamera-Loch" am rechten oberen Rand des Bildschirms.

Galaxy Note 10 ohne Kopfhöreranschluss

Auf eine Sache werden Nutzer des Galaxy Note 10 allerdings vermutlich verzichten müssen: einen klassischen Kopfhöreranschluss. Schon lange heißt es, dass Samsung das Smartphone nicht mit einem 3,5-mm-Klinkenanschluss ausstattet. Auch auf einen microSD-Port werdet ihr wohl verzichten müssen, sollte die Gerüchteküche Recht behalten.

Ohne Frage wird euch das Samsung Galaxy Note 10 ein sehr großes Display bieten. Die Ränder könnten noch schmaler ausfallen als bei den Vorgängern. Mehr erfahren wir dann am 7. August, wenn Samsung sein neues Vorzeigemodell in New York feierlich enthüllt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung Galaxy Note 10: Mehr Power dank Turbo-Arbeitsspei­cher?
Francis Lido
Her damit !6Der Arbeitsspeicher des Samsung Galaxy Note 10 ist wohl schneller als beim Vorgänger
Wird das Samsung Galaxy Note 10 spürbar schneller als das S10? Ein neuer Arbeitsspeicher könnte dafür sorgen.
Galaxy Note 10 Plus: Hat super­schnel­les Aufla­den einen hohen Preis?
Christoph Lübben
Peinlich !5Die Schnellladetechnologie des Samsung Galaxy Note 10 Plus soll der des Note 9 (Bild) überlegen sein
Das Samsung Galaxy Note 10 könnt ihr wohl superschnell aufladen. Es gibt aber wohl zwei Haken. Einer davon soll euch mehr Geld kosten.
Samsung Galaxy Note 10: Ist es zum Markt­start schnell vergrif­fen?
Christoph Lübben
Das Samsung Galaxy Note 10 tritt wie geplant am 7. August 2019 aus dem Schatten (hier: Galaxy Note 9)
Der Handel einiger Materialien zwischen Japan und Südkorea ist momentan nur noch eingeschränkt möglich. Schlechte Nachrichten für das Galaxy Note 10?