Samsung Galaxy Note 10 schießt bei Nacht besondere Selfies

Her damit6
Die Kamera des Samsung Galaxy Note 10 hat keine Angst vor der Dunkelheit
Die Kamera des Samsung Galaxy Note 10 hat keine Angst vor der Dunkelheit(© 2019 CURVED)

Das Samsung Galaxy Note 10 erhält offenbar Funktionen, die wir bisher gar nicht auf dem Zettel hatten: Der Hersteller integriert angeblich einen Nachtmodus für die Frontkamera. Das hat allerdings gleich zwei Haken.

Samsung integriert einen Nachtmodus in einige seiner Smartphones, unter anderem in das Galaxy S10 und seit einem Update auch in das Galaxy A50. Mit diesem schießt ihr selbst dann ordentliche Fotos, wenn nahezu gar kein Umgebungslicht vorhanden ist. Bislang steht euch das Feature aber nur für die Hauptkamera auf der Rückseite zur Verfügung. Beim Samsung Galaxy Note 10 soll der Modus auch für die Selfie-Kamera bereitstehen, wie die Seite Techmaniacs berichtet.

Langzeitbelichtung für Selfies

Das griechische Portal berichtet auch über die Akku-Kapazität sowie den neuen S-Pen und beruft sich dabei auf exklusive Informationen einer "extrem vertrauenswürdigen Quelle". Die Webseite ist allerdings, was solche Informationen angeht, bislang fast gar nicht in Erscheinung getreten. Den Leak solltet ihr daher mit Vorsicht genießen.

Sollten die Informationen aber stimmen, könnt ihr dank der neuen Nacht-Funktion mit dem Galaxy Note 10 auch in der Dunkelheit tolle Selfies schießen. Samsung nutzt dazu eine Langzeitbelichtung und kombiniert mehrere Aufnahmen automatisch zu einer einzigen. Dadurch entstehen Bilder, auf denen ihr noch mehr als in der Realität erkennen könnt.

Für Gruppen ungeeignet?

Die Funktion dürfte allerdings nur für Einzel-Selfies sinnvoll sein und weniger für Gruppenfotos. Auf diesen müssten nämlich alle Personen für einige Sekunden komplett ruhig bleiben. Dies dürfte aber insbesondere bei Fotos auf Partys ein sehr schweres Unterfangen sein.

Sollte sich das Gerücht bewahrheiten, dann ist auch ein zeitnahes Update für das Galaxy S10 denkbar. Dies erfahren wir womöglich schon bald: Am 7. August 2019 steigt die Präsentation des Galaxy Note 10. Dann feiert vermutlich auch ein Feature sein Comeback, das einige Nutzer seit dem S10 vermissen: Samsung hat laut LetsGoDigital einen Weg gefunden, die Benachrichtigungs-LED mit dem "Infinity O Display" zu kombinieren.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit5Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.
Galaxy Note 10 Update: Endlich wieder mehr als nur ein Sicher­heits­patch
Lars Wertgen
Her damit6Der Wischgesten-Bug auf dem Galaxy Note 10 soll Geschichte sein
Auf dem Galaxy S10 hat Samsung den Wischgesten-Bug bereits beseitigt. Für das Galaxy Note 10 ist das Update in Deutschland nun ebenfalls verfügbar.