Samsung Galaxy Note 10: Diese Neuerungen werden euch gefallen

Her damit19
Im Spätsommer könnte aus der Dunkelheit ein buntes Galaxy Note 10 hervortreten
Im Spätsommer könnte aus der Dunkelheit ein buntes Galaxy Note 10 hervortreten(© 2018 CURVED)

Mit dem Samsung Galaxy Note 10 könnte uns ein buntes Smartphone mit Durchhaltevermögen erwarten. Gerüchten zufolge hat der Hersteller einen großen Akku verbaut. Außerdem soll das Handy in vielen Farben in den Handel gelangen.

Seit dem Debakel rund um das Galaxy Note 7 schien es eine Weile, als hätte Samsung Riesen-Akkus in den eigenen Smartphones vermieden. Drei Jahre, nachdem ein Jahrgang der Note-Serie Feuer und Flamme war, geht es mit dem Energiespeicher wohl wieder aufwärts: Slashleaks zufolge soll die Batterie im Galaxy Note 10 eine Kapazität von 4300 mAh aufweisen. Allerdings sei unklar, ob dies für die reguläre oder die 5G-Variante gilt.

Fünf Farben zum Start

Zum Vergleich: Im Galaxy Note 9 ist bereits ein großer 4000-mAh-Akku verbaut. Beim Galaxy Note 8 hat Samsung zur Sicherheit nur eine Batterie mit einer Kapazität von 3300 mAh verwendet. Das Galaxy Note 10 könnte also eine noch bessere Akkulaufzeit als seine beiden Vorgänger aufweisen – besonders, da der aktuelle Top-Chipsatz Exynos 9820 wohl energieeffizienter ist.

Zudem will die Seite MySmartPrice von einer "vertrauenswürdigen Quelle" erfahren haben, wie bunt das Galaxy Note 10 wird. Demnach erscheint es zum Marktstart in fünf verschiedenen Farben: Schwarz, Weiß, Silber, Rot und Pink. Angeblich erwartet uns auch noch ein größeres Note 10, das in weiteren Farben kommen könnte.

Für gewöhnlich veröffentlicht Samsung seine Handys allerdings nicht in allen Regionen in den gleichen Farben. Zudem liefert das Unternehmen meist Monate nach dem Release weitere Farbvarianten nach. Ob das Vorgehen auch für das Galaxy Note 10 gilt, erfahren wir wohl im August 2019 – vermutlich wird das Handy in diesem Monat präsentiert.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 20: Streicht Samsung noch ein Kamera-Feature?
Guido Karsten
Ein Kamera-Bauteil, das im Galaxy Note 10+ (Bild) noch vorhanden ist, könnte im Galaxy Note 20 fehlen
Wird das Galaxy Note 20 vielleicht wieder etwas günstiger? Offenbar denkt Samsung darüber nach, ein Feature des Vorgängers zu entfernen.
Galaxy S10, Note 10 und Co.: XXL-Update in Deutsch­land bereits verfüg­bar
Lars Wertgen
Her damit7Auf dem Galaxy S10+ läuft nun One UI 2.1
One UI 2.1 in Deutschland verfügbar. Samsung schenkt dem Galaxy S10, Note 10 und anderen Geräten Features, die es bisher nur im Galaxy S20 gab.
Samsung Galaxy S10 und Note 10: Großes Update kommt in Kürze
Christoph Lübben
Dem Galaxy S10 steht das Update auf One UI 2.1 bevor
Samsung Galaxy S10 und Note 10 erhalten in absehbarer Zeit ein Update. Dieses bringt die Benutzeroberfläche One UI 2.1 mit – inklusive neuer Features.