Samsung Galaxy Note 2: Android 4.1.2 wird ausgerollt

In Polen und in Schweden scheint das Update auf Android 4.1.2 für das Samsung Galaxy Note 2 bereits angekommen zu sein. Wann genau das Update in Deutschland ankommen wird, ist derzeit noch unklar. Wie Chip Online berichtet, wollte sich Samsung zum Zeitpunkt für den Rollout der neuen Android-Version in Deutschland nicht äußern.

Update-Zeitpunkt für Deutschland noch unklar

Gut möglich also, dass es noch etwas dauern wird, bis Nutzer auch hierzulande in den Genuss von Android 4.1.2 Jelly Bean auf dem Samsung Galaxy Note 2 kommen. Das Update wird wie gewohnt in Phasen ausgerollt und kommt entweder über die Samsung-eigene Software Kies oder drahtlos Over the Air (OTA) auf das Galaxy Note 2.

Android 4.1.2: Zahlreiche Neuerungen

Mit Android 4.1.2 kommt eine ganze Reihe neuer Features auf das Samsung Galaxy Note 2. Dazu gehören unter anderem neue Erweiterungen für die Benachrichtigungsleiste und die Möglichkeit, diese zu personalisieren. Außerdem kann man Multi-Window-View und den Helligkeits-Slider deaktiveren. Verbessert wurde auch die Geschwindigkeit des Browsers. Ebenfalls neu ist die Farbe der Statusleiste, sie ist jetzt grau statt schwarz. Der Lockscreen hat einen neuen Effekt erhalten und es gibt eine neue Gruppenanwendung.