Samsung Galaxy Note 2 mit LTE erhältlich

Ab sofort kann die LTE-Version des Samsung Galaxy Note 2 bei Vodafone und Telekom mit Vertrag erworben werden. Das Gerät ist in den Farben weiß sowie grau erhältlich. Ohne Vertrag ist das Gerät derzeit nur bei Telekom und Vodafone verfügbar. Wann es bei anderen Händlern zu bekommen ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.

Höhere Datenübertragungsrate

Der Unterschied zum Modell ohne LTE liegt in der Datenübertragungsgeschwindigkeit: 42 MBit pro Sekunde kann die LTE-Variante in einem UMTS-Netz mit HSDPA erreichen. Das bisherige Galaxy Note 2 erreicht maximal die Hälfte dieser Geschwindigkeit.

Niedrigere Akkulaufzeit

Die LTE-Device weist gegenüber dem LTE-freien Smartphone eine geringere Laufzeit des Akkus auf. Die Gesprächszeit sinkt im 2G-Netz von 35 auf 21 Stunden. Im 3G-Netz ist die Spanne mit 16,5 auf 15 Stunden kleiner.

Das Smartphone wurde im August auf der diesjährigen IFA angekündigt. Vor mehreren Wochen kam das Samsung Galaxy Note 2 ohne LTE auf den Markt. Innerhalb der ersten 37 Verkaufstage seien nach Angaben von Samsung drei Millionen Geräte verkauft worden. Das Galaxy Note 1 sei im vergleichbaren Zeitraum nur eine Million Mal über die Ladentheke gegangen, berichtet webmastertools.eu.

Bild: Samsung